Guten Tag: Laufender Fortschritt

Für Eltern gibt es wohl nichts Schlimmeres, als zu erfahren, dass die eigenen Kinder unheilbar krank sind (siehe nebenstehender Bericht).

Es muss unendlich schwer sein, nicht den Lebensmut zu verlieren oder sich nicht ständig zu fragen, weshalb gerade der eigene Nachwuchs betroffen ist. Ich habe Hochachtung vor solchen Menschen, die sich trotz dieses Schicksales unermüdlich engagieren, andere sogar mitreißen und für solche Themen sensibilisieren. Durch die Gelder, die in die Forschung fließen, hat sich in den vergangenen 20 Jahren bereits viel getan. So konnten beispielsweise von den 2000 bekannten Mutationen der Mukoviszidose sogar bereits einfache Formen gestoppt werden. Ich hoffe, dass der Verein „Mukoviszidose“ mit seinen verschiedenen Aktionen – wie unter anderem der Muko-Bike-Tour und der Teilnahme bei Läufen – weiter Aufmerksamkeit der Bürger erregen und so die Forschung an der Krankheit, über die meist nur Betroffene und Angehörige richtig informiert sind, weiter voranschreitet.

Autor:

Isabel Nosbers aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.