Heinz Schmitte bringt als Weihnachtsmann Freude in die Kinderklinik

2Bilder

Dicke schwarze Stiefel, roter Mantel und ein strahlend weißer Rauschebart - so zog der Velberter Heinz Schmitte durch die Stadt und sammelte Spenden für die Kinderklinik.

Und dabei kam einiges zusammen: Bei seiner ersten Station bei Edeka Hundrieser wurde ein Präsentkorb eingesammelt, dann lief er zu Fuß von Tür zu Tür in der Innenstadt. „Eigentlich wollte ich mit meinem Mercedes Oldtimer die Fußgängerzone entlangfahren, der ist aber nicht angesprungen - da bin ich zu Fuß losgezogen“, sagt Schmitte.

Bei so viel Engagement spendeten die Einzelhändler gern und es kamen mehrere hundert Euro für die Kinderklinik des Klinikum Niederberg zusammen. Die Schokonikoläuse für die Kinder in der Kinderklinik durften jedoch auch nicht fehlen. Die steuerte Weihnachtsmann Schmitte persönlich bei.

„Es ist beeindruckend, wie sich Herr Schmitte trotz seiner eigenen Erkrankung engagiert. Wir brauchen solche tollen Menschen, die anderen auch in schweren Zeiten das Leben versüßen!“ lobt Dr. Mirco Kuhnigk, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Seit fast 20 Jahren lebt Heinz Schmitte mit Parkinson. Der Frührentner engagiert sich seit vielen Jahren für bedürftige Menschen und tritt in der Weihnachtszeit als Weihnachtsmann in Seniorenheimen und auf Pflegestationen auf. „Gemeinsam mit meinem Freund, der in diesem Jahr verstorben ist, kam ich auf die Idee, dass wir in unserer Zeit etwas Gutes tun sollten“, so Schmitte.

Zum fünften Mal war er in diesem Jahr also auf der Kinderklinik und überreichte den Kindern, die teilweise auch über die Feiertage mit ihren Eltern im Klinikum bleiben, einen Schokonikolaus als Trostpflaster und brachte die Kinderaugen zum Strahlen.

Autor:

Alice Gevelhoff aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.