Keine Antwort...

Ein Bekannter hatte mit Interesse das Buch eines österreichischen Abtes gelesen. Darin stand, dass man sich bei Fragen und Anregungen melden könne. Das nahm der Bekannte gerne auf und wandte sich mit einer Frage per Post an den Autor. Auf eine Antwort wartet er bis heute. „Vielleicht ist der Brief nicht angekommen“, könnte man wohlwollend annehmen. Aber nix da: Seit einigen Wochen erhält der Bekannte in regelmäßigen Abständen Spendenaufrufe von dem Kloster. Das kann ja nicht angehen: Das eigentliche Anliegen wird nicht beantwortet, dafür wird man in die Spendenkartei aufgenommen? Macht auf mich keinen guten Eindruck...

Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

Miriam Dabitsch auf Facebook
Miriam Dabitsch auf Instagram
Miriam Dabitsch auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

163 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen