Lokalkompass Adventskalender - 128 Seiten Velberter Stadtgeschichte

2Bilder

Die 1970er-Jahre waren im Bergischen Land eine Zeit des Umbruchs. Die Gemeindereform erzwang den Zusammenschluss von Velbert, Langenberg und Neviges und die Emotionen kochten hoch.

Christoph Schotten und Stefan Wunsch zeigen mit dem historischen Bildband „Velbert-Langenberg-Neviges in den 1970er-Jahren“ auf 128 klug komponierten Seiten, wie sich das Leben in den drei Städten veränderte. Mit 170 bislang größtenteils unveröffentlichten Bildern zeichnen die versierten Autoren ein aufregendes Panorama vom Wandel des Stadtbildes und den Veränderungen des Alltags der Bürger in Arbeit, Schule und Freizeit in Velbert, Langenberg und Neviges.
Die Gebietsreform erzwang 1975 den Zusammenschluss der drei traditionsreichen Städte Velbert, Langenberg und Neviges. Auch wenn die empörten Proteste der wütenden Bürger letztlich erfolglos blieben, die Bedeutung der Frage belegen Bilder vom karnevalistischen Protest oder aus dem Gerichtssaal in Münster, wo die Bürger vor Gericht ihre letzte Chance sahen, den erzwungenen Zusammenschluss zu verhindern.
Im Zentrum des Bildbandes steht das Alltagsleben der Menschen. Der Leser wirft einen Blick in die Werkshallen der prägenden Metall- und Textilbetriebe und schaut den Arbeitern bei Hülsbeck und Fürst oder der alteingesessenen Carl Eduard Schulte GmbH über die Schulter. Der Leser verfolgt mit, wie immer mehr Frauen eine Tätigkeit in der Industrie aufnahmen und die zunehmende Automatisierung die traditionellen Abläufe veränderte.
Das Freizeitvergnügen dokumentieren Fotos von Spaziergängen im Herminghauspark und Schützenumzügen, Konzerten und Fußballspielen sowie dem beliebten Pröttelmarkt. Auf den Schnappschüssen werden Alteingesessene so manches bekannte Gesicht entdecken. Und auch die zahlreichen Bilder aus den Schulen der Stadt laden zum Rätseln ein, wie sich die Kinder aus den drei Städten wohl entwickelt haben.

Wir verlosen 5 Exemplare dieses historischen Bildbandes!

Die Autoren:
Der Historiker Christoph Schotten leitet das Stadtarchiv Velbert. Sein umfangreiches Wissen hat er in zahlreichen Bildbänden und Artikeln zur Regionalgeschichte bewiesen. Er ist Mitglied des Bergischen Geschichtsvereins. Stefan Wunsch, 1966 geboren, arbeitet als freier Historiker, Lektor und Touristenführer. Er engagiert sich in vielen Geschichtsvereinen, unter anderem in der Abteilung Velbert-Hardenberg des Bergischen Geschichtsvereins.

Der Bildband „Velbert-Langenberg-Neviges in den 1970er-Jahren“ umfasst 128 Seiten mit 170 Aufnahmen.
Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen