Mit 1,4 Promille in die Polizeikontrolle geraten

Mit einer Menge Alkohol im Blut gerriet ein Fahrer aus Wülfrath in eine Polizeikontrolle, das teilt die Polizei mit. Am heutigen Mittwoch, gegen 3.15 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei Velbert im Rahmen ihrer Streifenfahrt auf der Bahnhofstraße in Velbert einen 29- jährigen Fahrzeugführer aus Wülfrath und dessen Fahrzeug. Während des Gespräches fiel den Beamten deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv und ergab einen Wert von 1, 4 Promille. Der Wülfrather wurde daraufhin zur Wache nach Velbert verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Führerschein sichergestellt und ihm das Führen jeglicher Kraftfahrzeuge untersagt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen