Neue Bepflanzung für das Schloss Hardenberg

Bei der Unterzeichnung des Pachtvertrages wurde genau festgelegt, wie sich das Außengelände des Schlosses Hardenberg verändern soll.
  • Bei der Unterzeichnung des Pachtvertrages wurde genau festgelegt, wie sich das Außengelände des Schlosses Hardenberg verändern soll.
  • Foto: Erich Dorau
  • hochgeladen von Lokalkompass Niederberg

Die Stadt Velbert und die Technischen Betriebe Velbert sowie die Kultur- und Veranstaltungs GmbH haben sich dazu entschlossen, die E.D.B. Bildungsgesellschaft für erfolgreiche Berufe in ihrer Arbeit zu unterstützen. Da dies aufgrund der haushalterischen Situation nicht in finanzieller Form möglich ist, wurde eine andere Lösung gefunden: Ein nun unterschriebener Pachtvertrag zwischen den Beteiligten sieht vor, dass die E.D.B. bestimmte Bereiche des Areals rund um das Schloss Hardenberg anpachtet und im Rahmen der Ausbildung zum Garten- und Landschaftspfleger fachmännisch bearbeitet.
Dazu gehört, dass in der ersten Phase des zunächst auf ein Jahr begrenzten Vertrages beispielsweise das alte Gewächshaus hinter der Vorburg sowie die seinerzeit für die städtische Gärtnerei angelegten Früh- und Zuchtbeete abgerissen werden und ein schlosstypischer Garten angelegt wird. Auch die mittlerweile leicht verwilderten Randbepflanzungen sollen unter besonderer Berücksichtigung des Denkmalschutzes in einen landschaftspflegerisch adäquaten Zustand versetzt werden.
Diese Leistungen stellen den Ersatz für die sonst zu zahlende Pacht zur Nutzung der entsprechenden Ausbildungsflächen dar. Alle Vertragsparteien gestalten so eine Win-Win-Situation, ohne dass auf sie nennenswerte zusätzliche Aufwendungen zukommen, aber alle jeweiligen Ansinnen erfüllt werden können.

Autor:

Lokalkompass Niederberg aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen