Sachen, die kein Mensch braucht

Schrottwichteln ist eine tolle Erfindung. So wird man unliebsame Geschenke einfach und unproblematisch wieder los, ganz ohne schlechtes Gewissen. So kürzlich geschehen bei der Weihnachtsfeier unter Kollegen. Welche Schätze der eine oder andere im Keller hat, hätte ich nicht für möglich gehalten. Ein 25 Jahre alter, potthässlicher Weihnachtsmann fand ebenso einen neuen Besitzer wie ein Gartenzwerg im Trikot der deutschen Nationalmannschaft oder ein Sparschwein ohne Schlüssel. Also wirklich Sachen, die kein Mensch braucht. Spannend in diesem Zusammenhang ist aber, wie die Kollegen an die Sachen gekommen sind. Sie werden sie doch nicht etwa selbst gekauft haben? Alle beteuerten natürlich, dass dies nicht der Fall war. Bei dem einen oder anderen bin ich mir allerdings nicht so sicher...

Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

83 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.