Top der Woche!

In Gegenwart von Bürgermeister Klaus Pesch und Landrat Thomas Hendele übergaben der 1. Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Ralf Schefzig (3. v.r.) und seine Mitarbeiter Tanja Smigoc und Uwe Zimmermann die ersten Arbeitshefte an Schulleiterin Natalie Becker (3. v.l.) von der Astrid-Lindgren-Grundschule in Ratingen.
2Bilder
  • In Gegenwart von Bürgermeister Klaus Pesch und Landrat Thomas Hendele übergaben der 1. Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Ralf Schefzig (3. v.r.) und seine Mitarbeiter Tanja Smigoc und Uwe Zimmermann die ersten Arbeitshefte an Schulleiterin Natalie Becker (3. v.l.) von der Astrid-Lindgren-Grundschule in Ratingen.
  • hochgeladen von Maren Menke

Bereits zum sechsten Mal hat die Kreisverkehrswacht Mettmann e.V. in Zusammenarbeit mit einem Verlag ein Arbeitsheft zur Verkehrserziehung für Schüler der vierten Klasse an Grundschulen herausgegeben.

Das Heft mit dem Titel „Mit der lustigen Ampel zur Radfahrausbildung“ trägt wesentlich zur Verkehrserziehung bei und ist eine wertvolle Hilfestellung bei der im vierten Schuljahr zu absolvierenden Radfahrausbildung. Für dieses Schuljahr wurden 4.400 dieser Arbeitshefte im Kreis Mettmann benötigt, um alle betreffenden Schüler auszustatten. Es ist gelungen, diese doch sehr hohe Zahl an Arbeitsheften durch Sponsoren zu finanzieren. Alle Grundschulen im Kreis haben ihr Kontingent an Heften erhalten. Die Kreisverkehrswacht mit ihrem Schirmherren Landrat Thomas Hendele sagt "Danke" an alle Unterstützer dieser Aktion. Unser Top!

In Gegenwart von Bürgermeister Klaus Pesch und Landrat Thomas Hendele übergaben der 1. Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Ralf Schefzig (3. v.r.) und seine Mitarbeiter Tanja Smigoc und Uwe Zimmermann die ersten Arbeitshefte an Schulleiterin Natalie Becker (3. v.l.) von der Astrid-Lindgren-Grundschule in Ratingen.
Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen