Trotz Bauarbeiten: Zufahrt bleibt gesichert

An der Siebeneicker Straße werden die Rinnen am Fahrbahnrand erneuert, dabei werden dann auch die Bordsteine und die Fahrbahn erneuert. Zweitweise wird der Verkehr mit einer Ampelanlage einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Besorgte Bürger fragen sich, ob die freiwilligen Kräfte der Feuerwehr bei einem Alarm im Stau stehen müssen und deshalb nicht rechtzeitig zu den Einsatzfahrzeugen kommen. „Das ist alles mit dem Leiter der Feuerwehr abgestimmt“, weiß Hans-Werner Kurth, der für das Gebäudemanagement der Feuerwehr zuständig ist. Außerdem lobt er die gute Kooperation mit der ausführenden Baufirma. „Die sorgen immer für eine reibungslose Zu- und Ausfahrt.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen