Velberter unter den Top 10

Guido Meyer von den Velberter Flake Bikern legte als Solofahrer 47 Runden zurück und wurde Achter.Foto: Marion Kynast
  • Guido Meyer von den Velberter Flake Bikern legte als Solofahrer 47 Runden zurück und wurde Achter.Foto: Marion Kynast
  • hochgeladen von Lokalkompass Niederberg

Das 24-Stunden-Rennen in Duisburg ist jedes Jahr ein Höhepunkt für Mountainbiker. So auch für den Velberter Flake Biker Guido Meyer, der sich erneut als Solofahrer der sportlichen Herausforderung stellte.

Im Jahr 2010 ging er erstmals als Fahrer eines Achterteams an den Start, 2013 war er erstmals als Einzelfahrer dabei und fuhr prompt auf einen starken neunten Platz. „Da geht sicherlich noch mehr“, dachte der Velberter und trainierte fortan noch intensiver für das 24-Stunden-Rennen 2014. Schließlich war es nun soweit und es fiel der Startschuss für die insgesamt 2.500 Teilnehmer.
Auf dem knapp 8,5 Kilometer langen Kurs durch das alte Hüttenwerk im Landschaftspark Duisburg-Nord legte Guido Meyer insgesamt 47 Runden zurück. Unterstützt wurde der Sportler dabei durch seine Frau Susanne, seine Tochter Jacqueline mit Freund Daniel und auch durch seine Schwester Konni, die sich gemeinsam rund um die Uhr um die Verpflegung und die mentale Unterstützung des Mountainbikers kümmerten.
Am Samstagabend wurde das Renngeschehen wegen des schlechten Wetters und somit äußerst schlechten Fahrbedingungen für rund vier Stunden unterbrochen, aber auch das konnte der guten Stimmung und Motivation nichts anhaben. Und sein Vorhaben, das Ergebnis aus dem Vorjahr zu verbessern, konnte Guido Meyer schließlich auch in die Tat umsetzen: Er absolvierte deutlich schnellere Rundenzeiten, fuhr erneut in die Top 10 und sicherte sich Platz 8 in der Wertung der Einzelfahrer beim 24-Stunden-Rennen. „Wäre die Unterbrechung nicht gewesen, hätte ich bestimmt auch 55 Runden geschafft“, so Meyer.

Autor:

Lokalkompass Niederberg aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen