Verkehrsunfallfluchten aus dem Kreisgebiet

Foto: Jochen Tack Fotografie

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte in der Zeit des vergangenen Montages, zwischen 21.40 und 22.15 Uhr, an der Mettmanner Straße in Velbert-Mitte, in Höhe der Hausnummer 18, den vorderen linken Kotflügel eines ordnungsgemäß geparkten grauen Ford Focus. Obwohl dabei allein am Ford ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1.200 Euro entstand, wurde der Schaden nicht gemeldet. Der Verursacher flüchtete mit seinem Fahrzeug vom Unfallort.

Am vergangenen Dienstag, in der Zeit zwischen 16.30 und 17.40 Uhr, kollidierte ein bislang unbekanntes anderes Fahrzeug mit dem Heck eines geparkten blauen PKW Toyota RAV4. Am SUV Toyota enstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1.500,- Euro. Auch hier flüchtete der Verursacher ohne eine Regulierung des massiven Schadens einzuleiten. Zum Unfallzeitpunkt stand der beschädigte Toyota am Fahrbahnrand der Lindenstraße in Velbert-Mitte, in Höhe der Hausnummer 24.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051/9466110, jederzeit entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen