Von der Langenberger Altstadt inspiriert

Jeannette Kauric aus Velbert hat ihren zweiten Roman veröffentlicht - und das mit gerade einmal 28 Jahren. "Zurückgeträumt" heißt das Werk, das pünktlich vor der Frankfurter Buchmesse, die vom 10. bis zum 14. Oktober stattfindet, erschienen ist.
3Bilder
  • Jeannette Kauric aus Velbert hat ihren zweiten Roman veröffentlicht - und das mit gerade einmal 28 Jahren. "Zurückgeträumt" heißt das Werk, das pünktlich vor der Frankfurter Buchmesse, die vom 10. bis zum 14. Oktober stattfindet, erschienen ist.
  • hochgeladen von Maren Menke

Die Frankfurter Buchmesse findet in der kommenden Woche (10. bis 14. Oktober) statt. Viele neue Romane, Sachbücher, Bildbände, Dokumentationen und mehr werden dort vorgestellt. Darunter ist auch der Roman "Zurückgeträumt", den die Velberterin Jeannette Kauric Ende August veröffentlicht hat.
Es ist bereits das zweite Werk der 28-Jährigen. Schon ihr Debüt-Roman "Ein Traum wie ein Leben" sorgte im vergangenen Jahr für viel positives Feedback. "Ich persönlich finde ,Zurückgeträumt' sogar noch besser", sagt die junge Autorin im Gespräch mit dem Stadtanzeiger. Tipps von anderen Autoren, konstruktive Kritik einiger Leser, Anregungen aus dem engeren Umfeld und natürlich die Erfahrung hätten dafür gesorgt, dass die Handlungsstränge nun einfach noch runder und stimmiger seien.

Unterstützung durch Familie und Freunde

Insgesamt ein Jahr hat Jeannette Kauric an dem Roman geschrieben - und das neben ihrem Vollzeit-Job als Patentanwaltsfachangestellte. "Dafür habe ich mich fast jeden Abend mit einer Tasse Tee an den Laptop gesetzt." Sowohl ihr Freund als auch ihre Familie und Freunde sind beeindruckt von ihrer Disziplin und ihrer Leidenschaft fürs Schreiben. "Ich erfahre vollste Unterstützung und freue mich, wenn interessiert nach den neuesten Entwicklungen und Fortschritten gefragt wird."
Doch worum geht es in dem Roman, der unter anderem hier in der Region spielt? "Die Geschichte handelt von Emily, die sich endlich ihren Traum vom eigenen Lesecafé in der Langenberger Altstadt erfüllt hat", informiert Kauric. Außerdem steht die Hochzeit mit ihrem Verlobten Tom kurz bevor und auch die Babyplanung ist bereits in vollem Gange: Eigentlich läuft es in ihrem Leben also gerade ganz gut. Wäre da nicht dieser merkwürdige Traum von ihrem Ex Chris, der sich so erstaunlich echt anfühlt und längst vergessene Gefühle wieder aufleben lässt. "Um sich davon zu überzeugen, dass dieses plötzliche Kribbeln im Bauch nicht mehr als bloße Einbildung ist, fährt Emily zu Chris nach München. Doch der Kurztrip verläuft anders als geplant und als bei ihrer Rückkehr schockierende Neuigkeiten auf sie warten, wird Emily in einen Strudel der Gefühle gezogen...", macht Jeannette Kauric weiter neugierig.

Roman ist bereits erhältlich

Wer wissen möchte, wie die Geschichte weiter geht, der kann sich das Buch in gebundener Form oder als E-Book kaufen - und zwar im Handel und auf allen üblichen Plattformen. "Ebenso wie bei meinem ersten Werk ist es auch bei ,Zurückgeträumt' keine Heile-Welt-Geschichte, sondern eher eine Achterbahn der Gefühle mit dramatischen Elementen - so wie im echten Leben", sagt die Velberterin. "Vielleicht sollte sich die eine oder andere Leserin eine Packung Taschentücher bereit legen, wenn sie meine Zeilen liest." Denn da ist sich Jeannette Kauric sicher: Das Buch spricht eher Frauen an. "Sie können sich mit meiner Protagonistin identifizieren und manche Gefühle wahrscheinlich sogar gut nachempfinden."
Parallelen zu ihrem eigenen Leben findet man in "Zurückgeträumt" nur bedingt. "Zwar habe auch ich, ebenso wie meine Hauptfigur, eine Katze, aber generell entspringt der Inhalt des Romans meiner Fantasie", so die ehemalige Schülerin des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. "Nur der Ort Langenberg ist selbstverständlich - wie man sich auch denken kann - Teil meines tatsächlichen Lebens." Vier Jahre hat Kauric in dem Stadtteil gearbeitet, wohnhaft ist sie in Velbert-Mitte. "Schreib über das, was du kennst! So lautete ein Tipp einer anderen Autorin", begründet sie ihre Wahl. "Das habe ich beherzigt und da mir die Altstadt sehr gut gefällt, habe ich mich von ihr inspirieren lassen."

Zu Gast auf der Buchmesse

An einem neuen Roman schreibt Jeannette Kauric aktuell noch nicht. "Ich konzentriere mich derzeit lieber auf die Vermarktung von ,Zurückgeträumt'", erklärt sie. Dafür sei sie kommende Woche unter anderem zu Gast auf der Buchmesse in Frankfurt, hier trifft sie sich mit Lesern und anderen Autoren. "Der persönliche Austausch ist mir wichtig." Hinzu kommen die Nachrichten und Anfragen in den sozialen Netzwerken, wie auch die Pflege der Homepage - all das nimmt viel Zeit in Anspruch. "Danach werde ich mir erst einmal eine kleine Auszeit gönnen und mit meinem Freund in den Urlaub fliegen", sagt die 28-Jährige. Dass weiterer Lesestoff folgt, schließt die Velberterin aber keinesfalls aus. Wer weiß, wie schnell die Inspiration für Roman Nummer drei auf sich warten lässt...

Information:
- Autorin: Jeannette Kauric
- Roman: Zurückgeträumt
- ISBN 978-3752868692
- Homepage : www.autorin-jeannette-kauric.com
- Facebook : @AutorinJeannetteKauric
- Instagram : @autorin_jeannette_kauric

Gewinnspiel:
- Der Stadtanzeiger Niederberg verlost drei Mal den Roman "Zurückgeträumt" mit einer persönlichen Widmung der Autorin Jeannette Kauric.
- Wer ein Exemplar gewinnen möchte, sollte bis Donnerstag, 11. Oktober, 24 Uhr, unter Tel. 01378/906971* anrufen und folgende Frage richtig beantworten: In welchem Velberter Stadtteil betreibt die Protagonistin des Romans "Zurückgeträumt" ein Lesecafé?
- Die Gewinner werden wie immer telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
*0,50 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunktarif höher. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Ausgenommen sind Mitarbeiter der FUNKE Mediengruppe sowie deren Angehörige. Datenschutzhinweise nach DSGVO erhalten Sie unter www.funkemedien.de/datenschutzinformation oder der kostenfreien Rufnummer 0800 8043333.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen