300 goldene Sterne für 300 Kinderwünsche

Weihnachtsbäume werden in diesen Tagen wieder zuhauf geschmückt. So auch die große Tanne im Velberter Rathaus. Hier verbirgt sich hinter jedem der 300 goldenen Sterne allerdings ein Kinderwunsch. „Bereits zum achten Mal versuchen wir sozial benachteiligten Kindern ihre Wünsche zu erfüllen“, so Elke Grünendahl, Vorsitzende des Vereins für Velberter Kinder, der für die Aktion verantwortlich ist. Gemeinsam mit dem SKFM Velbert/Heiligenhaus, der Diakonie Niederberg und der Awo bittet man die Bürger wieder um rege Beteiligung.
„Ich freue mich, dass diese Aktion immer einen so guten Anklang findet“, sagte Bürgermeister Stefan Freitag. „Jeder kann einen kleinen Teil dazu beitragen und den Kindern ein schönes Weihnachtsfest bescheren.“ Der Stadtobere übereichte dem Verein außerdem einen Scheck über 1.250 Euro. Es handelt sich dabei um den Erlös aus dem Verkauf des Kinderkalenders 2013. „So ist sichergestellt, dass jeder Wunsch erfüllt werden kann“, freut sich Grünendahl. Die Wünsche sind sehr unterschiedlich: Von einem warmen Paar Socken über Spielzeug bis zu einer Reitstunde ist alles vertreten.
Und so funktioniert‘s: Bis Dienstag, 18. Dezember, kann sich jeder Bürger einen Wunsch von den Listen, die im Rathaus aushängen, aussuchen. Anschließend muss der passende Stern am Baum gesucht, entfernt und der Wunsch von der Liste gestrichen werden. Zum Schluss notiert man Name und Telefonnummer auf der Rückseite des Sterns und wirft diesen in einen vorgesehenen Kasten. Dann muss nur noch das passende Geschenk besorgt, liebevoll eingepackt und im Service-Büro abgegeben werden.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen