Stiftung Leuchtturm veranstaltet ein Charity-Dinner in Langenberg
Gutes tun für den "TaschenFüller"

An einem schönen Abend ein Drei-Gänge-Menü genießen, sich austauschen und damit etwas Gutes tun, können Bürger am Donnerstag, 27. Februar. Denn Sven Both (rechts), Vorsitzender der Stiftung Leuchtturm, veranstaltet gemeinsam mit René Linke von Catering Linke ein festliches Charity-Dinner in der Vereinigten Gesellschaft in Langenberg. Das Geld ist für den "Taschenfüller" - also für Kindern aus der Stadt - bestimmt.
2Bilder
  • An einem schönen Abend ein Drei-Gänge-Menü genießen, sich austauschen und damit etwas Gutes tun, können Bürger am Donnerstag, 27. Februar. Denn Sven Both (rechts), Vorsitzender der Stiftung Leuchtturm, veranstaltet gemeinsam mit René Linke von Catering Linke ein festliches Charity-Dinner in der Vereinigten Gesellschaft in Langenberg. Das Geld ist für den "Taschenfüller" - also für Kindern aus der Stadt - bestimmt.
  • Foto: Maren Menke
  • hochgeladen von Maren Menke

Mit einem Charity-Dinner am Donnerstag, 27. Februar, möchte die Stiftung Leuchtturm mit Unterstützung durch den Catering- und Partyservice Linke die Möglichkeit geben, etwas Gutes zu tun.

Interessierte haben die Möglichkeit, im großen Saal der Vereinigten Gesellschaft (VG) Platz zu nehmen, sich über die Aktion "TaschenFüller" der Stiftung zu informieren und einen netten Abend mit Drei-Gang-Menü sowie musikalischem Rahmenprogramm zu genießen.
"Ich freue mich, dass ich meinen alten Schulkameraden René Linke für dieses Projekt gewinnen konnte", sagt Sven Both, Vorsitzender der Stiftung, die neben dem "TaschenFüller" auch den Shop "Jacke wie Hose" in Velbert betreibt. Ziel der Stiftung ist es, Menschen zu unterstützen, die wenig finanzielle Mittel haben. "Beim ,TaschenFüller' werden zum Beispiel verschiedene Schul-Materialien zu sehr geringen Preisen verkauft, so dass auch Kinder aus einkommensschwachen Familien die besten Bildungsmöglichkeiten haben können", erläutert Both.

Festlicher Rahmen, musikalische Unterhaltung

Um auf das Angebot aufmerksam zu machen und Geld für weitere Materialien einzunehmen, findet das Dinner in festlichem Rahmen statt. "Für 40 Euro pro Person zaubert René mit seinem Team köstliche Speisen für uns", so der Vorsitzende. Klare Tomatenconsomé mit Basilikum-Grießklößchen, gegrilltes Hähnchenbrustmedaillon auf mediterranem Röstgemüse sowie Kokos-Pana Cotta mit Mangopürré sind neben passenden Getränken zu erwarten. "Er stellt Zutaten, Raum und Personal, so dass die gesamten Einnahmen für den guten Zweck bestimmt sind. Dafür bin ich sehr dankbar!" Rund 50 Karten sind bereits verkauft, sprich: Die ersten 2.000 Euro sind der Stiftung sicher.

René Linke war schnell von der Idee begeistert

"Als ich Sven zufällig im Supermarkt traf, erzählte er mir von seiner Idee", erinnert sich René Linke. "Er brauchte mich nicht lange überzeugen. Gerne engagieren wir uns in unserer Heimatstadt - besonders, wenn es um Kinder geht!"

Familien werden unterstützt

Ob Füller, Geo-Dreieck, Zirkel oder Turnbeutel - oft sind es schon Kleinigkeiten, die für manche Familien schwer zu finanzieren sind. Genau da hilft der "TaschenFüller", der jeden ersten Donnerstag im Monat in der Bahnhofstraße 45 von 17 bis 19 Uhr öffnet.

Information:

  • Das Charity-Dinner findet am Donnerstag, 27. Februar, um 19 Uhr in der Vereinigten Gesellschaft, Hauptstraße 84 in Langenberg, statt.
  • Für 40 Euro wird ein festliches Drei-Gänge-Menü mit musikalischem Rahmenprogramm zugunsten des "TaschenFüllers" geboten.
  • Karten gibt es nur im Vorverkauf unter 0177/7774346 oder per E-Mail an info@stiftung-leuchtturm.de

Mehr über den "TaschenFüller" lesen sie unter https://www.lokalkompass.de/velbert/c-vereine-ehrenamt/stiftung-fuellt-schultaschen_a1245831#gallery=null

An einem schönen Abend ein Drei-Gänge-Menü genießen, sich austauschen und damit etwas Gutes tun, können Bürger am Donnerstag, 27. Februar. Denn Sven Both (rechts), Vorsitzender der Stiftung Leuchtturm, veranstaltet gemeinsam mit René Linke von Catering Linke ein festliches Charity-Dinner in der Vereinigten Gesellschaft in Langenberg. Das Geld ist für den "Taschenfüller" - also für Kindern aus der Stadt - bestimmt.
Die Schulmaterial-Kammer "Taschen-Füller" bietet Hefte, Stifte, Mappen und vieles mehr. Renate Kiewel (rechts) und weitere engagierte Ehrenamtliche helfen bei dem Angebot der Stiftung Leuchtturm, für das mit dem Charity-Dinner nun Geld eingenommen werden soll.
Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.