Bauarbeiten am Platz Am Offers sind nahezu abgeschlossen

Wann? 26.10.2018 15:30 Uhr

Wo? Am Offers, Am Offers, 42551 Velbert DEauf Karte anzeigen
Anzeige
  Velbert: Am Offers |

Bürger sind zur Eröffnungsfeier am Freitag, 26. Oktober, ab 15.30 Uhr eingeladen

Lange mussten Bürger und Vereine darauf verzichten, den Platz Am Offers für Veranstaltungen oder als Aufenthaltsort zu nutzen. Der Platz wurde im vergangenen Jahr für circa 1,8 Millionen Euro aufwändig saniert und umgestaltet. Nun sind die Bauarbeiten nahezu abgeschlossen und der Platz kann feierlich eröffnet werden. Dazu sind Interessierte am Freitag, 26. Oktober, ab 15.30 Uhr eingeladen.
"Los geht es mit einer musikalischen Einstimmung durch die Live-Band ,Querfeldbeat'", informiert Heike Möller, Abteilungsleitung Planungsamt bei der Stadtverwaltung. "Und um 16 Uhr wird unser stellvertretender Bürgermeister Emil Weise ein paar offizielle Worte an die Teilnehmer der Feierlichkeit richten." Ebenfalls dabei ist Sven Lindemann, Geschäftsführer der Technischen Betriebe Velbert (TBV), die für die Umsetzung der Maßnahme verantwortlich sind. "Herr Lindemann wird im Anschluss mit Roger Rohde, dem Bauleiter der TBV, zu einer Besichtigung des Platzes mit umfangreichen Informationen einladen", so Möller weiter. Außerdem findet an diesem Tag ab 18 Uhr die Veranstaltung "Velberter Lichter 2018" statt, bei der der zentrale Platz der Innenstadt wieder mitgenutzt werden kann. Hier zu finden sein werden vor allem gastronomische Angebote, die bis 22 Uhr zum Verweilen einladen.

„Der neu gestaltete Platz schafft eine ansprechende Aufenthaltsqualität. Er wird Treffpunkt für alle Generationen sein“, sagt Heike Möller. Die einzelnen Phasen der Baumaßnahme ebenso wie ein Übersichtsplan werden am 26. Oktober auf dem Platz plakativ dargestellt. So können Interessierte betrachten, wie sich der in die Jahre gekommene Platz mit Fördermitteln aus dem Programm "Stadtumbau West" von rund 1 Millionen Euro zu einem modernen Innenstadtplatz verwandelt hat. "Der Platz Am Offers wird nun durch ein Pflasterband flankiert, welches sich in der Optik an das der Fußgängerzone anpasst. Er ist in einem hochwertigen beige-braun changierenden Klinkerpflaster gestaltet", so die Stadtplanerin. Die Barrierefreiheit bietet zudem eine bessere Infrastruktur für zukünftige Veranstaltungen. "Davon können sich die Velberter im Rahmen der Einweihungsfeier selbst überzeugen.“ Eine große Veränderung in der Platzgestaltung wurde durch die Sitztreppe geschaffen, welche den Höhenunterschied zwischen dem Haus am Offers und dem Offersplatz abfängt. Das Haus am Offers rückt somit stärker in den Fokus. "Die Sitztreppe ist durch Pflanzbeete aufgelockert und lädt zum Verweilen ein. Die untere Platzfläche wird noch mit einem hellbraun eingefärbten Asphalt versehen und erinnert dann an die Schotter- und Sandfläche aus vergangener Zeit." Letzte Arbeiten werden hier noch durchgeführt.

Der Offersgarten ist zudem offen und freundlich gestaltet. Ein mit Natursteinplatten gepflasterter Weg umläuft die Gartenanlage. Der Teich ist einem Wasserspielplatz gewichen und ist künftig Anziehungspunkt für Familien mit ihren Kindern.

Ab wann der Wochenmarkt wieder hier stattfinden wird, das weiß Heike Möller nicht. "Es ist aber geplant, dass die Händler an ihren ursprünglichen Standort zurückziehen", versichert sie. Die Stadtplanerin ist zuversichtlich, dass der Markt somit auch erneut an Attraktivität gewinnt und es mehr Stände geben wird. "Ob für den Markt oder für andere Veranstaltungen, wir haben bei der Maßnahme darauf geachtet, dass entsprechende Anschlüsse für Wasser und Strom im Platz integriert sind, so dass auf lästige Versorgungskabel verzichtet werden kann."
1 1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
727
Ilona Silipo aus Velbert | 12.10.2018 | 08:22  
727
Ilona Silipo aus Velbert | 12.10.2018 | 08:32  
727
Ilona Silipo aus Velbert | 12.10.2018 | 08:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.