Edeka-Markt an der Thomasstraße bleibt erhalten

Anzeige
Trotz aller Gerüchte: Der Edeka am Rathaus wird weiter bestehen. Foto: Dabitsch
Velbert: Thomasstraße |

Gute Nachrichten gestern im Rathaus: Der Edeka-Markt an der Thomasstraße bleibt erhalten.

Das ist das Ergebnis eines Gesprächs, das der Immobilieneigentümer und Edeka in dieser Woche unter Moderation von Kämmerer Dirk Lukrafka und Wirtschaftsförderer Wilfried Löbbert geführt haben. Ein großer Erfolg, wertete Lukrafka, denn „das Thema war bereits vom Tisch, sogar ein Schließungstermin stand schon fest“.
Nun habe man sich einigen können, und der „Standort sei für die nächsten Jahre gesichert“, so Löbbert. Edeka plane nach nunmehr 15 Jahren am Rathaus Investitionen in die technische Infrastruktur, dies sei ein zukunftsweisendes Signal.

Dirk Ehemann, Edeka-Regionalleiter Expansion Büro Moers, wollte auf Anfrage des Stadtanzeigers nicht preisgeben, für wieviele Jahre ein neuer Mietvertrag abgeschlossen wurde. „Wir wollen mindestens mittelfristig das Geschäft dort fortsetzen.“ Laut Auskunft von Ehemann wird der bisherige Betreiber Hundrieser das Geschäft weiterhin leiten. „Daran wird sich erstmals nichts ändern.“
Eine gute Nachricht für die Innenstadt und die Kunden im Umkreis des Velberter Rathauses.
0
3 Kommentare
19
Esther Kanschat aus Velbert | 09.05.2014 | 20:37  
87
Jörg Schiweck aus Velbert | 11.05.2014 | 16:35  
157
Karl-Heinz Schneider aus Velbert | 07.02.2017 | 18:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.