Viele Glückwünsche für die Kita-Leitung

Anzeige
Velbert: Kita Niederzwerg |

Strahlende Kinderaugen, ein großes Plakat, natürlich ein Ständchen und viele Glückwünsche - die Jungen und Mädchen sowie die Erzieher und Eltern der Kindertagesstätte Niederzwerg in Velbert feiern einen ganz besonderen Geburtstag: Den 60. der Kita-Leitung Elisabeth Schmidt am 9. November. "Für sie sowieso ein wichtiger Tag, für uns ein passender Anlass, um einmal ,Danke' zu sagen", sind sich alle einig.

Seit der Gründung der Kita im Jahr 1994 setze sie sich unermüdlich für die Kinder und die Kita ein. "Vor allem seit ,Kibiz' ist unsere Leitung sehr gefordert", so Linda Elsner vom Vorstand der Einrichtung. "Aber mit viel Hingabe und Herzblut gibt sie alles, um die Einrichtung in gewohnter Qualität zu erhalten." Mit vier weiteren Erziehern und einer Jahrespraktikantin startete sie damals die Kita, in zwei Gruppen wurden die insgesamt 40 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren betreut. Inzwischen ist das Team gewachsen, ebenso wie die Anzahl der zu betreuenden Kinder. Als freigestellte Leiterin mit reduzierter Stundenzahl übernimmt Elisabeth Schmidt auch heute nach wie vor die Betreuung der Jungen und Mädchen, außerdem bietet sie eine Kleingruppenarbeit mit dem Titel "Forscher-Kinder" für Vier- bis Fünfjährige an.
"Das Team ist sehr beständig, viele Kolleginnen arbeiten schon mehr als zehn Jahre hier zusammen, auch das ist unter anderem Elisabeth Schmidt zu verdanken", wird weiter gelobt. "Sie ist einfach eine offene und herzliche Person! Sie ist politisch sehr interessiert und setzt sich auch in diesem Bereich für die Kindertagesstätte mit viel Engagement ein." 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.