Zum dritten Mal Alarm im Altenheim

Anzeige
Zur Seniorenresidenz an der Forststraße musste heute morgen die Feuerwehr ausrücken, nachdem die Brandmeldeanlage in dem Altenheim ausgelöst hatte. Dies teilte die Feuerwehr mit. Im Maschinenraum des Aufzugs entdeckten die Einsatzkräfte einen heißgelaufenen Motor, der den Alarm aktiviert hatte. Derselbe Lift war bereits zwei Mal Anfang April Ursache für den Einsatz der Feuerwehr - nachdem der Motor beim ersten Mal in Brand geraten und von den Einsatzkräften mit Kohlendioxidlöschern gelöscht worden war, blieb es  beim zweiten Mal wie heute morgen beim Heißlaufen des Aggregates. So war auch dieses Mal kein Löscheinsatz erforderlich, die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf das Stromlosschalten und Belüften des Aufzugs.
Was das wiederholte Überhitzen des Motors verursachte ist nicht bekannt. Personen kamen nicht zu Schaden, die Feuerwehr konnte den Einsatz nach 35 Minuten beenden.
0
1 Kommentar
3.734
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | 08.06.2013 | 11:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.