Zwei Winzer waren ausverkauft

Anzeige
Nicht nur das Wetter war feucht, auch die Stimmung auf dem Velberter Weinfest war feucht-fröhlich.
Auf ein erfolgreiches Wochenende können der Verein „Velbert aktiv“ und die zehn Winzer aus Langenlonsheim an der Nahe zurückblicken.
Denn das 22. Velberter Weinfest lockte zahlreiche Besucher zum Platz Am Offers. Jung und Alt zeigten sich hierbei in Feierlaune. Selbst das abwechslungsreiche Wetter – von strahlendem Sonnenschein bis zu heftigen Regenschauern war alles dabei – konnte der Stimmung keinen Abbruch tun. Sobald der Regen einsetzte, machten es sich die Gäste in einem der Festzelte gemütlich oder flüchteten unter ihre Regenschirme. „Das Fest überzeugte alle Seiten mit erstaunlichen Besucherzahlen. Selbst der Donnerstag und der Sonntag konnten sich sehen lassen“, so Jürgen Scheidsteger, erster Vorsitzender des Vereins „Velbert aktiv“, der das Weinfest traditionell ausrichtete. „Am Sonntagnachmittag waren tatsächlich zwei Winzer leergetrunken. Das gab es noch nie.“
Die Winzer hatten besonders in den Abendstunden immer viel zu tun. Egal ob Rot-, Weiß- oder Roséwein, trocken, halbtrocken oder lieblich – die Velberter probierten sich durch das Angebot der Winzer und ließen die Gläser klingen.
Antialkoholische Getränke, Bier sowie verschiedene leckere Speisen rundeten das Angebot ab. Zudem sorgte die Livemusik der Boleros, von Foss Doll und den Schlossstadtsängern an allen Tagen für ausgelassene Stimmung. Und das generationsübergreifend, denn das Weinfest ist inzwischen längst für alle Altersklassen ein beliebter Treffpunkt geworden, so die Veranstalter.
Selbst nachdem die Winzer sowie der Velberter Stand der Karnevalsgesellschaft Große Velberter um 24 Uhr ihre Stände schlossen, dauerte es immer noch einige Zeit, bis die Weinfreunde nach und nach den Heimweg antraten. Und auch zu fortgeschrittener Stunde kam es rund um das Fest zu keinerlei Ausschreitungen, freuten sich die Verantwortlichen:„Alles verlief ruhig und ohne besondere Vorkommnisse. Es war an alles gedacht, was einen reibungslosen Ablauf garantiert“, so Scheidsteger.
Abschließender Höhepunkt des Weinfestes war die Ziehung der Gewinner. Insgesamt 22 Velberter durften sich über Weinpakete freuen, die der Stadtanzeiger Niederberg gemeinsam mit den zehn Winzern aus Langenlonsheim verloste.
Aber auch die Zeit nach dem Velberter Weinfest ist für die Winzer noch arbeitsreich, denn dann heißt es die Bestellungen der inzwischen zahlreichen Stammkunden auszuliefern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.