Wir sagen Danke! Fotografie-Seminar für BürgerReporter

Anzeige

Wer im Lokalkompass stöbert, findet eine große Auswahl an Fotografien zu ganz unterschiedlichen Themen. Die qualitative Bandbreite ist dabei riesig: Es stellen Hobby-Fotografen ihre Aufnahmen ein, aber auch professopnelle Fotografen zeigen ihre Arbeiten. 

In dem Seminar "Fotografie" wird Stefan Pollmanns, Redaktionsleiter des Wochenanzeiger Langenfeld, den Teilnehmern Stück für Stück zu besseren Fotos verhelfen. Geplant ist zunächst ein theoretischer Teil, in dem die Teilnehmer Tipps und Tricks zum Umgang mit der Digitalkamera erhalten.
  • Welche Einstellungen außer der Automatik gibt es und wann sollte ich welches Programm auswählen? 
  • Der richtige Einsatz des Blitzes und Grundkenntnisse von Blende und Belichtung werden vermittelt. 

Im zweiten Teil geht es um den "Blick für das richtige Foto".
  • Wie können Bilder durch Perspektivwechsel interessanter werden? 
  • Wie wirken Bilder dynamisch? 

Nachdem diese und andere Fragen beantwortet sind, beginnt der praktische Teil. Im Rahmen eines Foto-Spaziergangs wird das Erlernte praktisch erprobt, im Nachgang werden die Fotos der Teilnehmer gemeinsam analysiert. Sollte es die Zeit noch zulassen, wird Stefan Pollmanns im Anschluss noch kurz auf das Thema "Bildbearbeitung" eingehen.

Das Seminar wird ca.acht Stunden dauern. Ort und Termin werden in Abstimmung mit den Teilnehmern festgelegt. 
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
53.877
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 12.09.2018 | 14:10  
40.943
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 12.09.2018 | 14:17  
34.120
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 12.09.2018 | 17:02  
267
Nina Benninghoff aus Oberhausen | 13.09.2018 | 22:28  
267
Nina Benninghoff aus Oberhausen | 13.09.2018 | 22:29  
68.564
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 18.09.2018 | 08:09  
2.800
Andrea Weyand aus Dinslaken | 18.09.2018 | 14:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.