Lagerhalle einer Chemiefirma im Gewerbegebiet Grenzstraße in Voerde geriet in Brand
Zwei Feuerwehrmänner leicht verletzt

Dienstagnacht brannte im Gewerbegebiet Grenzstraße in Voerde die Lagerhalle einer Chemiefirma.

In der Nacht von Dienstag, 19. März, 22.45 Uhr, geriet im Gewerbegebiet an der Grenzstraße/Ecke Heideweg in Voerde die Lagerhalle einer Chemiefirma in Brand. Das bis zu 6 Meter hohe Feuer konnte am Mittwochmorgen gelöscht werden; bei den Löscharbeiten verletzten sich zwei Feuerwehrleute leicht, als bei einer der vielen kleineren Explosionen ein Tor aus der Halterung gerissen wurde und die Druckwelle die beiden traf. Weitere Personen kamen laut Feuerwehr nicht zu schaden und auch die Einsatzkräfte mussten nicht stationär weiterbehandelt werden. Die etwa 30 Meter hohe schwarze Rauchsäule löste sich irgendwann auf.

Gelagert wurden in der rund 1.200 Quadratmeter großen Halle vor allem Kunstharze und Lacke, dort wurden sie auch verarbeitet. Daher veröffentlichte die Stadt Voerde auf Twitter vorsorglich folgende Eilmeldung: "In der Stadt Voerde ist es im Bereich Voerde (Gewerbestraße) zu einem Brandereignis gekommen. Dabei werden Schadstoffe freigesetzt, die zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen können." Anwohner wurden gebeten, in ihren Wohnungen zu bleiben, Türen und Fenster geschlossen zu halten sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abzustellen. Morgens wurde die Warnung bereits aufgehoben. "Die Werte sind wohl unauffällig", wird die Feuerwehr Voerde, die mit vier Löschzügen vor Ort war, bei Radio KW zitiert.

Was den Brand ausgelöst hat, ist derzeit unklar; die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen. Begehbar ist die Halle nicht, Teile des Dachs sind eingestürzt. Wie hoch der Schaden in Zahlen ist, kann noch nicht abgeschätzt werden.

Autor:

Lisa Peltzer aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen