Erhalt des Karnevalszugs Voerde: VKV wirbt weiter um Unterstützung

Der Voerder Karnevalsverein (VKV) möchte sich recht herzlich bei allen denjenigen bedanken, die sich bislang für den Erhalt des Voerder Karnevalszuges eingesetzt haben. Der VKV hat bereits viel finanzielle, organisatorische und ideelle Unterstütztung erfahren. Parallel zur Spendenaktion werden weiterhin Gespräche mit Firmen und Institutionen geführt, in der Hoffnung die Kosten für den Karnevalszug komplett zu decken.

Im Vergleich zu den letzten Wochen hat sich die finanzielle Situation leicht gebessert. Am einfachsten formuliert ist, dass der VKV sein Ziel nach aktuellem Stand zu gefühlten 60% (Schulnote: befriedigend) erreicht hat. Somit ist es noch nicht möglich, grünes Licht zu geben. Der VKV arbeitet daran, dass die 100%-Marke Mitte November geknackt wird. Das endgültige Ergebnis wird der VKV am 20. November 2013 verkünden.

Sonderkonto und Konzert

Insofern zählt weiterhin jeder Euro. Damit der Karnevalszug auch in den geraden Jahreszahlen stattfinden kann, hat der VKV ein Sonderkonto (Kontonummer 670049535 / BLZ 35255100 / Sparkassse Dinslaken-Voerde-Hünxe) eingerichtet.

Der VKV freut sich auch auf zahlreiche Besucher des Konzerts zum Erhalt des Karnevalszuges. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird vor Ort gebeten. Das Gesangsduo Dunja und Andreas hat mehrere namhafte Künstler organisiert, die am 16. November 2013 in der evangelischen Kirche in Möllen ab 18:00 Uhr für den guten Zweck singen.

Der Voerder Karnevalsverein wirbt weiter um Unterstützung. Jede noch so kleine Hilfe trägt dazu bei, dass der VKV auch im Jahr 2014 den närrischen Lindwurm auf die Reise schicken kann...

Autor:

Mark Sarres aus Voerde (Niederrhein)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen