11,7 oder 18,6 Millionen Euro?
Ausschuss stellt zwei Varianten für Kombibad in Voerde vor

Im Kultur- und Sportausschuss wurden die konkreten Pläne für das Kombibad vorgestellt.
  • Im Kultur- und Sportausschuss wurden die konkreten Pläne für das Kombibad vorgestellt.
  • Foto: Archiv/Dunja Vogel
  • hochgeladen von Lisa Peltzer

Im Oktober lädt die SPD Voerde zu einer Mitgliederversammlung ein, in deren Rahmen sie den aktuellen Planungsprozess in Sachen "Kombibad für Voerde" darstellen möchte. Bereits gestern wurden in der Sitzung des Kultur- und Sportausschusses konkrete Pläne vorgestellt.

Angedacht sind zwei Varianten: Variante I für rund 18,6 Millionen Euro und Variante II für rund 11,7 Millionen Euro. Die jährlichen Kosten belaufen sich auf rund 1,8 Millionen Euro pro Jahr, alternativ auf 1,34 Millionen Euro pro Jahr. Welche Variante es letztendlich wird, ist abhängig von den Stimmen aus Politik und Bürgerschaft und wird voraussichtlich in der Ratssitzung der Stadt Voerde im Dezember endgültig entschieden.

Variante I:

  • (Außen-)Gastronomie
  • kombinierte Einzel- und Sammelumkleiden
  • 25-Meter-Becken mit vier Bahnen
  • Sprungbereich mit 1er- und 3er-Sprungbrett
  • Erlebnisbecken mit drei Bahnen
  • Textilsauna
  • Planschbecken
  • Außenbecken (bei geöffnetem Dach)

Variante II

  • Ähnlich wie oben, allerdings würde man auf Gastronomie (einzig: Automat) und Erlebnisbecken verzichten.
  • Zudem würde das alte Schwimmbecken in Teilen erhalten bleiben und saniert.
Autor:

Lisa Peltzer aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.