Übergabe des Sportpreises der Stadt Voerde
500 Euro für Kajak Team des Kanu Clubs Friedrichsfeld

Mit dem Wesel- Datteln- Kanal im Rücken und dem Vierer Kajak als Abstandhalter nahmen die Vier den Scheck entgegen. Im Hintergrund Wilhelm Krechter von der Wohnbau Dinslaken, Georg Schneider vom CDU Stadtverband und Marc Indefrey vom Stadtsportbund
  • Mit dem Wesel- Datteln- Kanal im Rücken und dem Vierer Kajak als Abstandhalter nahmen die Vier den Scheck entgegen. Im Hintergrund Wilhelm Krechter von der Wohnbau Dinslaken, Georg Schneider vom CDU Stadtverband und Marc Indefrey vom Stadtsportbund
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Unter Corona Bedingungen

wurde am Samstag der Sportpreis der Stadt Voerde am Kanu Club Friedrichsfeld an die Preisträger übergeben. Mit dem Wesel- Datteln- Kanal im Rücken und dem Vierer Kajak als Abstandhalter nahm die Besatzung dieses Kajaks, bestehend aus Robin Nigbur, Lutz Niwowski, Ron Gehrecke sowie Florian Wölke den 500 Euro Scheck aus den Händen von Marc Indefrey vom Stadtsportbund entgegen.
Ein etwas ungewöhnliches Szenario, welches dort unter freiem Himmel stattfand, aber aufgrund der Corona Pandemie und dem damit verbundenen Anstieg der Infektionen wollte man kein Risiko eingehen.
„Ohne angemessene Laudatio“, so Indefrey, „und die sonst übliche Zusammenkunft zu einem solchen Anlass fehlt natürlich ein wesentlicher Teil des Rahmens zur Würdigung der Leistungen“. Allerdings sei eine Verleihung im kleinen Rahmen immer noch besser, als wenn man sie ganz ausfallen lassen würde.

Erstes Gold in dieser Disziplin nach 58 Jahren

Die Leistungen des Teams bestanden aus Gold - Gold in der Leistungsklasse K4 bei den letzten Westdeutschen Meisterschaften. Dabei handelt es sich um einen Erfolg, den zuletzt Steenmanns, Stamm, Wessel und Werbonat vor 58 Jahren nach Friedrichsfeld geholt hatten.
Aber auch in anderen Disziplinen sind die vier Preisträger auf den Siegertreppchen der Deutscher und Westdeutscher Meisterschaften keine Unbekannten, räumten sie doch auch im Zweier über 500 und 5000 m ab.
Durch diese Leistungen dienen sie nicht nur der Jugend des Vereins als Vorbilder, sondern repräsentieren auch die Stadt Voerde erfolgreich.
Ebenfalls als Gratulanten waren bei der Preisverleihung Wilhelm Krechter von der Wohnbau Dinslaken und Georg Schneider vom CDU Stadtverband als Vertreter der insgesamt fünf Sponsoren anwesend.

Randolf Vastmans

Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen