Bannerweihe, gemeinsames Frühstück und erste Jahreshauptversammlung
Kolpingsfamilie Voerde feierte ihre Neugründung

Pfarrer Wilhelm Kolks segnet das neue Banner der Kolpingfamilie Voerde. Bannerträger: Peter Anton Becker, daneben Martin Kuster (Vorsitzender)
5Bilder
  • Pfarrer Wilhelm Kolks segnet das neue Banner der Kolpingfamilie Voerde. Bannerträger: Peter Anton Becker, daneben Martin Kuster (Vorsitzender)
  • Foto: WuKomm
  • hochgeladen von Martin Kuster

Am vergangenen Sonntag feierte die Kolpingsfamilie Voerde zusammen mit den benachbarten Kolpingsfamilien sowie dem Regional-, Diözesan-, und Bundesverband des Kolpingwerkes offiziell ihre Neugründung. Höhepunkt war die Segnung des neuen Banners.

Die Gründungsversammlung der Kolpingsfamilie Voerde fand bereits am 19. Dezember letzten Jahres statt. Diese war jedoch ausschließlich durch die Bewältigung zahlreicher Formalitäten geprägt: Es wurden Mitgliedsanträge ausgefüllt, eine Satzung verabschiedet, die Höhe der Ortsbeiträge beschlossen und ein Vorstand gewählt. In den darauf folgenden Wochen mussten dann vom geschäftsführenden Vorstand, bestehend aus dem Vorsitzenden Martin Kuster, dem Kassierer Christian Garden und dem Schriftführer Wolfgang Seiffert, noch viele weitere organisatorische Aufgaben erledigt werden, die mit einer Vereinsgründung verbunden sind. Seit Ende Februar liegt nun die offizielle Genehmigung der Kolpingsfamilie Voerde durch das Bundespräsidium des Kolpingwerkes Deutschland vor, sodass der Gründungsfeier nichts mehr entgegenstand.

Segnung des neuen Banners

Ein Höhepunkt der Gründungsfeier war die Einweihung ihres neuen Banners während des Hochamtes durch Pfarrer Wilhelm Kolks in der Kirche von St. Peter Spellen. Das Banner spendete der Kolping Diözesanverband Münster. In seinen Segensworten betonte Pfarrer Kolks den Mut der Gründungsmitglieder, sich nach dem Vorbild des Gründervaters Adolph Kolping dieser Herausforderung angenommen zu haben. An den Feierlichkeiten nahmen auch Kolpingsfamilien aus dem Regionalverband teil. Sie zogen zu dem besonderen Anlass bei der Gottesdiensteröffnung mit ihren Bannern in die Kirche ein.

Frühstück mit Grußworten und Geschenken

 
Im Rahmen des anschließenden geselligen Frühstücks im Pfarrheim durfte die Kolpingsfamilie einige Grußworte von Vertretern des Regional- und Bundesverbandes entgegennehmen. Claudia Wullhorst, Vorsitzende des Regionalverbandes, überreichte dem Vorsitzenden der Kolpingsfamilie, Martin Kuster, eine Kolpingkerze. Diese wird, wie es im Kolpingwerk üblich ist, bei verschiedenen Veranstaltungen und Versammlungen der Kolpingsfamilie zum Einsatz kommen.

Erste Jahreshauptversammlung

Auf ihrer nach der Gründungsfeier durchgeführten ersten ordentlichen Jahreshauptversammlung konnten weitere vakante Vorstandsposten besetzt werden: Einstimmig wurden Pfarrer Wilhelm Kolks zum Präses, Daniela Garden zur Beauftragten für Jugendarbeit und Ludwig Kuster zum Beauftragten für Bildungsarbeit gewählt. Damit ist der Vorstand der Kolpingsfamilie nun nahezu komplett. Außerdem übten die Mitglieder auf der Versammlung zum ersten Mal das Singen des Kolpingliedes ein - was für den Anfang auch schon ganz gut gelang. Die Kolpingsfamilie ist zuversichtlich, in den kommenden Monaten weiteren Zuwachs von Mitgliedern zu erhalten. Interessierte können neben persönlicher Ansprache auch über die Internetseite www.kolping-voerde.de mit dem Vorstand Kontakt aufnehmen, um sich über die junge Kolpingsfamilie zu informieren.

Autor:

Martin Kuster aus Voerde (Niederrhein)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen