Kartenvorverkauf für "Rock am See Tender" auf Stadtgrenze Voerde/Hünxe im September im Mai
"Kruh-Party" im April stimmt schon mal aufs spätsommerliche Festival ein

Innerhalb von sieben Minuten waren im vergangenen Jahr die Karten für das Festival "Rock am See" Tender in Voerde/Hünxe ausverkauft.
  • Innerhalb von sieben Minuten waren im vergangenen Jahr die Karten für das Festival "Rock am See" Tender in Voerde/Hünxe ausverkauft.
  • Foto: Dunja Vogel
  • hochgeladen von Lisa Peltzer

Seit vielen Jahren schon begeistert das eintägige Musikfestival "Rock am See (RaS)" am Tenderingssee immer mehr und mehr Zuschauer. Kein Wunder also, dass die Tickets binnen weniger Minuten ausverkauft sind. Der Vorverkauf beginnt im Mai, die "Kruh-Party" findet schon im April statt. 

Bis die unterschiedlichsten Bands die Bühne am Tender rocken, dauert es allerdings noch ein wenig: Das Festival findet in diesem Jahr am 7. September statt. Der Kartenvorverkauf dafür beginnt am 6. Mai um 19 Uhr - sowohl online als auch in der Gaststätte Rühl, Dinslakener Straße 120 in Hünxe.
"Das Line-Up steht bereits und das Orga-Team feilt noch an den Feinheiten und eventuellen Verbesserungen der Veranstaltung", macht Miriam Wiberny aber schon jetzt Lust auf die Veranstaltung für die ganze Familie.

Bereits am Samstag, 6. April, findet die "Rock am See"-Party oder auch "Kruh-Party" genannt statt. Ebenfalls in der Gaststätte Rühl. "Zweck dieser Party ist es, sich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern (im letzten Jahr waren es 210), der Kruh, zu bedanken. Sie haben freien Eintritt und bekommen drei Freigetränke vom Orga-Team geschenkt", heißt es in der E-Mail weiter. Natürlich sind an diesem Abend auch Gäste willkommen. Die Karten kosten im Vorverkauf 7 Euro und an der Abendkasse 9 Euro. Einlass ist ab 19 Uhr.
Den ruhigeren Teil des Abends wird der Alleinunterhalter Daniel Bardtke füllen. Der krönende Abschluss des Abends wird ein Auftritt der Band "vertikal" aus Dorsten sein, die beim letzten "Rock am See"-Festival die Massen begeisterte. Unter anderem mit dem von ihnen neu interpretierten Steigerlied.

Schon jetzt können sich Einrichtungen als Spendenempfänger bewerben. Voraussetzung für die Bewerbung sind folgende Kriterien:

  • Einrichtung/Organisation für Kinder und Jugendliche
  • die Einrichtung /Organisation sollte im Umkreis sein (25 km)
  • es sollte einen genauen Wunsch geben
  • die Bewerbung sollte den Wunsch, die Summe und eine Begründung enthalten
  • Bewerbungen per E-Mail an miriam_w77@yahoo.de oder postalisch an Miriam Wiberny, Heisterweg 6, 46569 Hünxe

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen