Vortrags- und Gesprächsabend: "Fragen rund um die Pflege"

  • Foto: gemeinfreies Bild von pixabay.com
  • hochgeladen von Martin Kuster

Die Ungewissheit über die Zukunft im Fall einer aufkommenden Pflegebedürftigkeit ist oft die schlimmste Belastung für Betroffene und Angehörige. Sowohl die Pflegebedürftigen selbst als auch deren Angehörige stehen plötzlich und oftmals unvorbereitet vor bedrohlich wirkender Fragen: Wer hilft uns jetzt? Wie können wir das schaffen? Wie können wir das finanzieren?

Zu diesem Thema veranstaltet die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Spellen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger einen Vortrags- und Gesprächsabend am Donnerstag, den 19. Oktober. Er beginnt um 19 Uhr im Pfarrheim von St. Peter Spellen in Voerde, Mehrumer Straße 12. Als Fachreferentinnen konnte der KAB-Ortsverband Frau Kalkstein von der neutralen Pflegeberatung der Stadt Voerde sowie Frau van Meerbeck von der Altenberatung der Caritas gewinnen.

Sie werden einen Einblick und Überblick über die vielfältigen Hilfsmöglichkeiten und –angebote geben, z. B. Leistungen der Pflegekasse und andere finanzielle Leistungen, Feststellen der Pflegebedürftigkeit, Unterstützung der eigenen Haushaltsführung, Tagespflege und Kurzzeitpflege, Betreuung Pflegebedürftiger in der Urlaubszeit, ortsnahe Beratungsstellen und anderes mehr. Fragen aus der Teilnehmerrunde sind dabei gerne willkommen. Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei, der Eintritt kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Autor:

Martin Kuster aus Voerde (Niederrhein)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.