Waltrop: Schwerverletzter bei Nachbarschaftsstreit

Am Mittwochabend, 7. August, um 19.30 Uhr kam es an der Straße Tinkhöfe zu einem Nachbarschaftsstreit mit einem Schwerverletzten.
Drei Waltroper (37 Jahre, 43 Jahre und 51 Jahre) gerieten zunächst in einen verbalen Streit. Im weiteren Verlauf schlug der 51-Jährige den 37-Jährigen mit Fäusten. Außerdem drohte er mit einem Taschenmesser und einer Plastikstange. Der 37-Jährige erwiderte die Angriffe mit Pfefferspray und Schlägen mit einem Baseballschläger. Dabei wurde der 51-Jährige schwer verletzt. Er musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Der 37-Jährige wurde leicht verletzt. Die Ehefrau (47 Jahre) und zwei Töchter (19 Jahre und 21 Jahre) des 51-Jährigen wurden ebenfalls leicht verletzt.
Die weiteren Ermittlungen dauern weiter an.

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.