Ausstellung „Kontakte: sohle 1“ im Kulturforum Kapelle Waltrop

Emilia Meyer-Fernandez präsentiert farbintensive Frauenporträts. Foto: Pospiech
2Bilder
  • Emilia Meyer-Fernandez präsentiert farbintensive Frauenporträts. Foto: Pospiech
  • hochgeladen von Petra Pospiech

Eine wirklich sehenswerte Ausstellung präsentiert zurzeit wieder das Waltroper Kulturforum Kapelle. In der Reihe „Künstler der Region“ mit dem Titel „‚Kontakte: sohle 1“ stellen sich zehn Mitglieder der „Kunstwerkstatt sohle 1“ vor. Dazu zählen auch Emilia Meyer-Fernandez aus Waltrop und Jeanne Feldhaus aus Datteln.
Die Waltroper Künstlerin Emilia Meyer-Fernandez gehört der Bergkamener Künstlergruppe bereits seit mehr als 15 Jahren an. Sie zeigt im Kulturforum Kapelle riesige farbintensive Frauenporträts.
Trotz ihrer Quirligkeit vertieft sich die gebürtige Spanierin stundenlang intensiv in die Gestaltung ihrer Werke. Dabei entstehen außergewöhnliche großformatige Acrylbilder, ebenso wie faszinierende Skulpturen aus Holz, Speckstein, Alabaster und Bronze. Ihre Themen variieren von erotischen Frauenkörpern über überdimensionalen Porträts bis zur Darstellung beeindruckender Industriekultur.
Sie war es auch, die Jeanne Feldhaus mit der „Kunstwerkstatt Sohle 1“bekannt machte. Die Dattelnerin gehört seit etwa einem Jahr der Gruppe der 32 Künstler aus Bergkamen und Umgebung an. Kunst und Kreativität bestimmten seit jeher ihr Leben. Seit 1995 widmet sich die gebürtige Holländerin und langjährige Kunstlehrerin aktiv der Malerei.
„Einen besonders kreativen Schub bringt mir die Arbeit im Atelier von Stefan Geisler in Bergkamen“, schwärmt Jeanne Feldhaus von der Arbeit mit dem renommierten Künstler. Er inspiriert sie auch zu ihrem vierteiligen Bild-Ensemble, in dem Buchstaben und Schriften eine interessante Rolle spielen.
Die „Kunstwerkstatt sohle 1“ entstand 1970 als erste kommunale Galerie in der Bundesrepublik und entwickelte sich durch zahlreiche hochrangige Ausstellungen zu einem wichtigen Kunstort. Im Rahmen eines deutsch-polnischen Symposiums in der Bergkamener Partnerstadt Wieliczka entstand im Mai 1997 die Idee, eine Künstlergruppe zu bilden, um mit dem dortigen „Art Club Wieliczka“ kooperieren zu können. Im August 1997 wurde der Plan in die Tat umgesetzt und im Bergkamener Stadtmuseum die „Kunstwerkstatt Sohle 1“ gegründet.
Zehn Mitglieder stellen nun im Kulturforum Kapelle Waltrop aus: Beate Alheidt, Jeanne Feldhaus, Christine Goldberg-Witthüser, Marc-Oliver Knappmann, Emilia Meyer-Fernandez, Matthias Raßmann, Barbara Strobel, Peter Wiesemann, Dietrich Worbs und Monika Zybon-Biermann. Sie geben einen Einblick in die ganze Bandbreite der künstlerischen Medien und Ausdrucksweisen der Gruppenmitglieder: Fotografie, Grafik, Malerei, Skulptur, Objekt. Die Ausstellung schließt am Sonntag, 20. Mai, um 16 Uhr mit Kaffeehaus-Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen an gedeckten Tischen mit Gregor Ottomeier am Piano.

Info

Die Ausstellung „Kontakte: sohle 1“ ist noch bis zum 20. Mai im Kulturforum Kapelle Waltrop, Hochstraße 20, zu sehen. Öffnungszeiten sind samstags von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr.

Emilia Meyer-Fernandez präsentiert farbintensive Frauenporträts. Foto: Pospiech
Jeanne Feldhaus zeigt ein außergewöhnliches vierteiliges Bild-Ensemble, in dem Buchstaben eine interessante Rolle spielen. Foto: Pospiech

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen