Waltrop: Geheimnisse in der Gesamtschule

Ausstellung "Geheimnis - Ein gesellschaftliches Phänomen" der Nemetschek-Stiftung zu Gast in der Gesamtschule Waltrop.
  • Ausstellung "Geheimnis - Ein gesellschaftliches Phänomen" der Nemetschek-Stiftung zu Gast in der Gesamtschule Waltrop.
  • Foto: Dieter Schütz/pixelio.de
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

Bis zum 28. Februar ist die Ausstellung "Geheimnis - Ein gesellschaftliches Phänomen" der Nemetschek-Stiftung zu Gast in der Gesamtschule Waltrop, Brockenscheidter Straße 100.
Dann können sich Besucher mit zentralen Gegenwartsfragen rund um das Thema "Geheimnis" auseinandersetzen. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche und fragt nach dem Zusammenspiel von Transparenz und Schutz, von Macht und Vertrauen sowie von persönlicher Freiheit und gesellschaftlicher Verantwortung. Eine abwechslungsreiche Auswahl an interaktiven Installationen und informativen Stationen lädt dazu ein, sich mit der Bedeutung von Geheimnissen für das eigene Leben zu beschäftigen.
Geöffnet ist die Ausstellung in der Gesamtschule Waltrop montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr.

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.