Waltrop: Orgelkonzert - Martin Brödemann im Schiffshebewerk

Martin Brödemann spielt Orgelmusik in der einzigartigen Kulisse des Schiffshebewerk Henrichenburg.
  • Martin Brödemann spielt Orgelmusik in der einzigartigen Kulisse des Schiffshebewerk Henrichenburg.
  • Foto: Melange e.V.
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

Am Samstag, 17. November, um 19.30 Uhr lässt der Komponist Martin Brödemann neben eigenen Werken auch Kompositionen von Dietrich Buxtehude und Johann Pachelbel in der Maschinenhalle des Schiffshebewerks Henrichenburg erklingen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe lädt zu einem monumentalen Orgelkonzert in sein Industriemuseum ein.
Die Maschinenhalle des LWL-Industriemuseums gleicht einer Industriekathedrale. Die hohe Decke – und vor allem die Akustik – erinnern an eine Kirche. Eine Orgel suchen die Besucher dort jedoch vergebens. Extra für dieses Konzert installiert Brödemann deshalb eine Software-Orgel, die Klänge bedeutender Pfeifenorgeln Ton für Ton naturgetreu abspielen kann. Eine akustische Lösung, die inzwischen auch von vielen Kirchengemeinden genutzt wird. „So erzeugt der Musiker in einem der beliebtesten Industriedenkmäler des Ruhrgebiets eine Atmosphäre wie in den berühmten Kathedralen des Mittelalters. Besucher können sich auf ein einzigartiges Klangerlebnis an einem ungewöhnlichen Ort freuen“, sagt Museumsleiter Dr. Arnulf Siebeneicker.
Brödemann, der als Pianist, Organist, Komponist und Hochschuldozent tätig ist, hat sich bereits durch Orgelkonzerte in- und außerhalb des Ruhrgebiets einen Namen gemacht.
Der Eintritt beträgt 12 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 02363 9707-0.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen