Weihnachtsmarkt am Schiffshebewerk

Nach Einbruch der Dunkelheit ist ein Bummel über den Weihnachtsmarkt vor der Kulisse des beleuchteten Denkmals besonders stimmungsvoll. Foto: LWL / Hudemann
  • Nach Einbruch der Dunkelheit ist ein Bummel über den Weihnachtsmarkt vor der Kulisse des beleuchteten Denkmals besonders stimmungsvoll. Foto: LWL / Hudemann
  • hochgeladen von Lokalkompass Waltrop

Am ersten Adventswochenende lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zum Weihnachtsmarkt in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Am 1. und 2. Dezember präsentieren sich Vereine, karitative Träger und Privatpersonen im stimmungsvollen Ambiente der historischen Industriekulisse. Der Weihnachtsmarkt ist am Samstag von 13 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ins LWL-Industriemuseum ist an diesen Tagen frei.

Die Besucher erwartet ein Angebot aus Kunst und Handwerk: Grafik, Schnitzarbeiten, Acrylbilder, Collagen, Weihnachtsdekoration, Floristik, handgesiedete Seifen, Badeöle, bemalte Stoffe, Filze, Halsketten, Ohrringe und vieles mehr. Neben Geschenkideen gibt es auch Kulinarisches wie selbst gemachte Tees, Liköre oder Marmeladen.
Als besondere Attraktion ist das Märchen-Duo Rita Maria Fröhle und Karlheinz Schudt von der Märchen-Bühne Vlotho zu Gast. Das Frachtschiff Franz-Christian wird zum Märchenschiff umfunktioniert, auf dem die beiden Erzähler die Zuhörer in ihren Bann ziehen. Sie erzählen frei, ohne Buch und sonstige Vorlage, im direkten Blickkontakt mit dem Publikum. Ihr Programm verspricht abwechslungsreiche Märchenstunden für Kinder und Erwachsene.
Die kleinen Besucher können unter Anleitung von Museumpädagogen ein Weihnachtsgeschenk basteln. Der Abschlussjahrgang des Gymnasiums Waltrop übernimmt das „Café Henri“ und lädt zum gemütlichen Adventskaffee bei selbstgebacken Waffeln und Kuchen.

Autor:

Lokalkompass Waltrop aus Waltrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.