Rassistische Verbreitung von „Nachrichten“ auf Facebook durch eine SPD Frau

2Bilder

Am Donnerstag wurde von Frauen aus der SPD, drunter eine Frau der SPD, ein Pamfleht auf Facebook geteilt, was ich hier nicht wiedergeben möchte. Es könnte aus der Feder einer UBP oder AfD stammen. Ich erinnere nur an das Fairnesabkommen das die Parteien abgeschlossen haben. Entweder ist das den Facebook teilnehmern nicht bekannt oder man will Wählerstimmen am rechten Rand fischen. Was für eine Demokratische Partei wie sich die SPD bezeichnet unwürdig.
Ich gehe davon aus, dass sich der Parteivorstand öffentlich von dem geteilten Facebook Eintrag distanziert. Es wäre ein Skandal würde das nicht geschehen. Skandale hat die SPD genug. Sarrazin, Edathy seinen da nur genannt. Wenn man es ganz böse sagen würde so kurz vor der Wahl, von Königin Mörderin sprechen.
Was nützt ein Ortsschild mit dem Zusatz Waltrop hat keinen Platz für Rassismus, wenn sich Ratsmitglieder in einer rassitischen Weise, was sicher nicht aus deren Feder stammt, äußern dürfen, ohne konsquenzen fürchten zu müssen. Jedenfalls war das eine Steilvorlage für eine Parteien die die mehrzahl der Deutschen ablehnt. Ergänzend hatte die Presse noch am Samstag den Bürgermeisterkandidaten der UBP vorgestellt mit erschreckenden Ansichten und einer gewissen Unkenntnis über den Islam wohl mit der Absicht Angst zu verbreiten.

Autor:

Dieter Wirdeier aus Waltrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen