Waltrop: Landeskundliche Matinée - Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn

Am Sonntag, 6. Oktober, um 10.30 Uhr findet im Rahmen der Themenreihe "Blicke auf und über den Tellerrand" und in Kooperation mit der Sparkasse Vest in Waltrop die landeskundliche Matinée "Mit der Transsibirischen Eisenbahn unterwegs" statt.
Über keine Bahnstrecke ist mehr berichtet worden als über den längsten Schienenweg der Welt: die Transsibirische Eisenbahn - und das seit ihrer Fertigstellung vor mehr als 100 Jahren.
Steigt man schon in Deutschland in den "Vorzug" nach Moskau - wie es der Referent und sein Sohn getan haben - führt die Gleisverbindung über fast 12.000 Kilometer und neun Zeitzonen hinweg von der Haustür zum Pazifik, von Köln nach Wladiwostok. Nicht nur Eisenbahnfans erfüllen sich dabei einen Traum: einmal durch die unendlichen Weiten Russlands.
Zwischenstopps in großen Städten wie Jekaterinburg, Novosibirsk, Irkutsk oder Chabarowsk werden getoppt von Aufenthalten am weltberühmten Baikalsee sowie in einem echt sibirischen Bauerndorf. Vor allem das Reisen in regulären Zügen ermöglicht hautnahen Kontakt zu Einheimischen.
Der Eintritt beträgt 7 Euro im Vorverkauf, 8 Euro an der Tageskasse - Kaffee und Tee inklusive. Weitere Informationen und Karten gibt es in der Waltroper Volkshochschule unter Tel. 02309/96260.

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.