Waltrop: Reise nach Santorini - Karl-Heinz Czierpka hält einen Vortrag

Karl-Heinz Czierpka nimmt die Besucher in seinem Bildervortrag mit auf eine Reise nach Santorini.
  • Karl-Heinz Czierpka nimmt die Besucher in seinem Bildervortrag mit auf eine Reise nach Santorini.
  • Foto: Czierpka
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

Karl-Heinz Czierpka nimmt die Besucher in seinem Bildervortrag mit auf eine Reise nach Santorini. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe lädt zu dieser kostenlosen Veranstaltung am Dienstag, 29. Oktober, um 19 Uhr ins Schiffshebewerk Henrichenburg ein.
Santorini - spektakuläre Vulkaninsel in der Ägäis mit schroffen Felsen und atemberaubenden Sonnenuntergängen, schneeweißen Mauern und blauen Kuppeln, Badestränden mit schwarzem Sand und Höhlenwohnungen in der steil abfallenden Kraterwand. Santorini zählt zu den Höhepunkten jeder Mittelmeerkreuzfahrt. Die Bewohner leben auf einem aktiven Vulkan. Bei seinem letzten großen Ausbruch vor 4000 Jahren stieß er eine große Aschewolke aus, die mitten im Sommer Frost bescherte - in Kalifornien. Diese Eruption könnte der Auslöser für das Ende der minoischen Kultur auf Kreta gewesen sein und, der Mythos von Atlantis ist ohne Santorini nicht denkbar.
Karl-Heinz Czierpka war mehrfach dort und hat neben vielen Eindrücken mehr als 10.000 Fotos mitgebracht - und ein klassisches Rezept der Küche Santorinis.

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.