Deutsch – Türkischer – Freundeskreis in der DITIB Waltrop

Von links nach rechts: Serdar Kocak, Astrid Surkamp, Sibel Tokalak, Michael Kamps, Esref Okan, Liz Brockmeyer - Schmitt, Fatih Sami Seckin
2Bilder
  • Von links nach rechts: Serdar Kocak, Astrid Surkamp, Sibel Tokalak, Michael Kamps, Esref Okan, Liz Brockmeyer - Schmitt, Fatih Sami Seckin
  • hochgeladen von Dieter Wirdeier

Am 14.10. stellte sich der Deutsch - Türkische – Freundeskreis auf Einladung des Vorstandes der DITIB Gemeinde in Waltrop vor. Esref Okan als Vorsitzender und seinem Stellvertreter Fatih Sami Seckin sowie Mustafa Akpinar als Kassierer, begrüßten die Gäste mit Kuchen und natürlich einem türkischen Tee. Vom Freundeskreis waren die Vorsitzende Liz Brockmeyer - Schmitt, die Stellvertreterin Sibel Tokalak, Serdar Kocak, Astrid Surkamp und Michael Kamps der Einladung gefolgt. Liz Brockmeyer – Schmitt berichtetet welche bürokratische Hürden bis zum Eintrag in das Vereinsregister überwunden werden mussten. Der noch junge Verein besteht zur Zeit auch 34 Mitgliedern. Allerdings sind bisher aus der DITIB nur wenige Mitglied geworden. Michael Kamps bemüht sich um einen Kontakt zu der Gemeinde der VIKZ am Schwarzbach, die sicher auch an einem Freundeskreis interesse haben könnte.
Die Gründungsversammlung fand am 28.04. in der Stadthalle Waltrop statt. Der zunächst in einer losen Verbindung arbeitende Kreis, dessen Name von der Bürgermeisterin Anne Heck – Guthe beim ersten Besuch in Görele Vorgeschlagen wurde, ist nun als Gemeinnützig anerkannt. Nun dürfen auch vom Verein Zuwendungsbescheinigungen, umgangssprachlich Spendenquittungen, ausgestellt werden. Als eine der ersten Spenden übergabt Esref Okan, der auch Mitglied in dem Freundeskreis ist, eine Spende im Namen der Gemeinde von 250€. Dies sollte ein Anfang sein und der Unterstüzung des Vereins sein. Der Beitrag beträgtn 2€ im Monat und wird jährlich eingezogen. In Ausnahmen ist auch eine barzahlung in monatlichen raten möglich. Eine Bankverbindung bei der Volksbank in Waltrop wird zur Zeit vorbereitet. Es wurde angeregt gemeinsame Treffen oder Veranstaltungen zwischen dem Freundeskreis und den türkischen Gemeinden zu gestalten. Die nächste Mitgliederversammlung der Freundeskreis findet am 26.11. um 18:30 Uhr in der Stadthalle statt.
Ein Hinweis noch aus dem arbeitskreis Integration. Dieser trifft sich am 19.10. um 11:00 Uhr in der Gesamtschule Waltrop und endet um 13:00 Uhr. Es soll dort gekocht werden. Es wird ein Unkostenbeitrag von 6€ erhoben der zum Einkauf benötigt wird. Eine Anmeldung ist dringend nötig unter Mail Adresse:buergermeisterin@waltrop.de oder unter der Telefon Nr. 930 – 233.

Von links nach rechts: Serdar Kocak, Astrid Surkamp, Sibel Tokalak, Michael Kamps, Esref Okan, Liz Brockmeyer - Schmitt, Fatih Sami Seckin
V.l. Sibel Tokalak, Esref Okan, Liz Brockmeyer Schmitt
Autor:

Dieter Wirdeier aus Waltrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen