Komödie am Park mit neuem Stück

Mit Charme, Witz und Pistole sorgt das Ensemble für Vergnügen.
  • Mit Charme, Witz und Pistole sorgt das Ensemble für Vergnügen.
  • Foto: Komödie am Park
  • hochgeladen von Dirk Marschke

Es wurde fleißig geübt. Doch nun ist die Premiere nicht mehr fern. Die Volksbühne Körner zeigt in ihrer Komödie am Park bald das Stück „Adieu und bis gleich“. Zum ersten Mal hebt sich der Vorhang am Samstag, 19.September, in der Spielstätte an der Hauptstraße 25.

Im Original trägt die neue Produktion den Titel „Adieu, je reste”. Die schwarze Komödie stammt aus der Feder der französischen Schriftstellerin und Schauspielerin Isabelle Mergault. Das Stück wurde 2012 in Paris uraufgeführt.
Die Zuschauer dürfen sich auf ein temporeiches Werk mit Wortwitz und einer Prise deftigen Humors freuen.

Darum geht es: Gigi, gespielt von Sonja Kitsch, ist eine typische Klischee-Blondine, ein bißchen dumm, etwas naiv, dafür jedoch schwer verliebt in den Möchtegern-Künstler Jean-Charles. Diesen gibt Klaus Mahlberg, der auch wieder Regie führt.

Gemeinsam schmieden sie einen Plan, um Jean-Charles‘ divenhafte Ehefrau Barbara (Heike Gruß) umzubringen. Doch bevor Gigi die Tat ausführen kann, benötigt sie noch dringend die Kombination des Safes der Dame.
Was die beiden nicht ahnen: Barbara, ihres Zeichens Autorin mit Schreibblockade, will sich via Schlaftabletten selbst aus dem Leben befördern.

Als auch noch ein kauziger Nachbar (Andreas Toussaint), der unsterblich in Barbara verliebt ist, mit Gigi liebäugelt und immer wieder unangemeldet in die Wohnung stürmt, entwickelt sich ein ziemliches Durcheinander.

In all dem Chaos freunden sich Gigi und Barbara sogar an. Und als sie feststellen, dass Jean-Charles ein Geheimnis hütet, verbünden sich die beiden Damen und schmieden Rachepläne.

Nach der Premiere am 19. September gibt es Aufführungen an folgenden Terminen im Jahr 2015: 20. September, 24.und 25. Oktober sowie am 7. und 8. November. Nach dem Jahreswechsel geht es 2016 weiter am 23. und 24. Januar, 20. und 21. Februar, 12. und 13. März sowie 23. und 24. April.

Beginn ist samstags jeweils um 19.30 Uhr und sonntags jeweils um 18 Uhr. Karten gibt es bei Blickpunkt Optik, Hauptstraße 21, Tel. 02325/61760.
www.komoedie-am-park.de

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.