Der Hummelflug, leider selten geworden!

2Bilder

Neulich bei uns Am Buschmannshof oder nicht weit davon, bei mir zu Hause in Unser Fritz.

Laut WAZ vom 18.07.2015 ist die Hummel auf dem Rückzug.
Scheinbar haben die pelzigen, etwas behäbig wirkenden Hummeln unter dem Klimawandel zu leiden.
Wenn es Ihnen zu warm wird, ziehen Sie sich in kühlere Regionen zurück. Leider erobern sie nicht die wärmer gewordenen, ehemals zu kalten, Regionen. Insgesamt ist die Population stark im Schrumpfen begriffen. Dabei ist die Hummel, neben der Honigbiene, die wichtigste Bestäubungshelferin und für Natur und Landwirtschaft von elementarer Bedeutung.
Seit einiger Zeit begrünen wir unseren Balkon, unter Anderem auch mit diversen Kräutern.
Im Moment blühen das Basilikum, der Schnittlauch, der Dill und der Lavendel. Das ist an sich schon ein wunderschöner Anblick. Gestern nun haben wir Besuch von einer Hummelfamilie bekommen.

Mehr dazu und mehr Bilder hier

Autor:

Thomas Militzer aus Wanne-Eickel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen