Wanne-Eickel - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Nach Weltkriegsbomben sucht die Straßen.NRW-Niederlassung Ruhr während des A43-Ausbaus auf sechs Spuren im Bereich Herne.

Bombensuche auf der A43 und A42
Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn bei Herne

Nach Weltkriegsbomben sucht die Straßen.NRW-Niederlassung Ruhr während des A43-Ausbaus auf sechs Spuren im Bereich Herne. Deswegen kommt es auf der A42 und der A43 an den drei kommenden Wochenenden zu Verkehrsbehinderungen. Von Freitag, 13. März, um 20 Uhr bis Montag, 16. März, um 5 Uhr ist die A43 zwischen Recklinghausen-Hochlarmark und Herne-Eickel betroffen. Hier wird parallel in beiden Fahrtrichtungen gearbeitet. Dabei wird jeweils einer der beiden Fahrstreifen gesperrt und untersucht,...

  • Herne
  • 10.03.20
Armin Laschet bewirbt sich jetzt um den CDU-Vorsitz. Foto: Carsten Walden
3 Bilder

CDU: Laschet, Merz und Röttgen kandidieren, Spahn nicht
Machtkampf der NRW-Granden

Laschet will es werden, Merz und Röttgen auch: In der CDU ist der Machtkampf um die Nachfolge des Parteivorsitzes und die Kanzlerkandidatur entbrannt. Laschet und Spahn erklärten ihre Ambitionen am Dienstagvormittag in Berlin im Team vor der Presse, Merz folgte kurz darauf. Röttgen äußerte sich unterdessen auf Twitter. Einer ist 'raus aus der Bewerber-Runde: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (39) verzichtet auf eine zunächst angedachte eigene Kandidatur und unterstützt stattdessen den...

  • Essen-Süd
  • 25.02.20
  • 9

Petrolkoks
"Petrolkoks" auch auf der Deponie Emscherbruch abgelagert!

Wie jetzt vom Umweltministerium bestätigt wurde auf der Zentraldeponie Emscherbruch die gefährlichen Raffinerie-Rückstände von Shell deponiert. Wie immer wird vom Depniebetreiber AGR die ganze Sache verharmlost, „Grundsätzlich ist festzuhalten, dass am Standort der Zentraldeponie in Gelsenkirchen kein Petrolkoks als Abfall angenommen und deponiert wurde“ so die Antwort der AGR. Man wisse gar nicht um die genaue Zusammensetzung einer Anlieferung. Außerdem werden immer alle Grenzwerte...

  • Wanne-Eickel
  • 08.01.20
  • 1

Ölpellets
Liste der betroffenen Städte wird größer

Der Skandal um die Verbrennung von Ölpellets wird größer. Die Liste von Standorten an denen die als Petrolkoks umbenannten Ölpellets zum Einsatz gekommen sind wird immer größer. Nachdem vor kurzen nur von den Städten Herne, Lünen und Bottrop gesprochen wurde ist nun bekannt geworden das auch in Gelsenkirchen, Duisburg, Essen, Marl, Moers, Castrop-Rauxel, Ratingen und Dinslaken die Ölpellets zum Einsatz gekommen sind. Laut Bezirksregierung hat es aber keine Grenzwertüberschreitungen gegeben....

  • Wanne-Eickel
  • 07.01.20

Blumenthal-Gelände
BI-Stadtwald appelliert an die Politiker

Am 09 Januar findet um 16:00 Uhr im Bürgersaal Eickeler Markt 1 eine gemeinsame Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung, des Ausschusses für Umweltschutz sowie der Bezirksvertretung Eickel statt. Thema ist unter anderem, Vorstellung von Projektideen für die Entwicklung des Standorts des ehemaligen Bergwerks General Blumenthal. Hierzu hat die BI "Stadtwald"im Vorfeld einen Appell an alle beteiligten Politikern veröffentlicht. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe...

  • Wanne-Eickel
  • 05.01.20

Herne
Arbeitslosenquote 2019 mit 10,4 Prozent noch einmal gesunken

Der Jahresrückblick auf die Entwicklung des Arbeitsmarktes in Herne 2019 weist erneut gute Ergebnisse auf. Hier der kurze Überblick. -  Arbeitslosenquote 2019 mit 10,4 Prozent noch einmal gesunken - Rund 340 Arbeitslose weniger gegenüber Vorjahr - Beschäftigung im Jahresverlauf um circa 341 Personen gestiegen - Das Ziel für 2020 lautet: Qualifizieren und unterstützen, mehr Fachkräfte möglich machen und Arbeitslosigkeit weiter abbauen Auch in diesem Jahr zieht Oberbürgermeister Dr. Frank...

  • Herne
  • 20.12.19
Gabriele Przybyl (Vorsitzende SPD-Stamm und Stadtverordnete), Roswitha Stroh und Peter Bornfelder (SPD-Bezirksverodnete), Anwohnerinnen und Anwohner.

SPD-Stamm Herne
Allee an der Büchnerstraße erhält 6 Silber-Linden

Es war nicht die erste Baumpflanzaktion des SPD-Ortsvereins Herne-Stamm. Nachdem vor einigen Jahren fast 20 Bäume für den Herner Stadtgarten angeschafft wurden, konnte jetzt die durch den Pfingststurm Ela in Mitleidenschaft gezogene Baumallee an der Büchnerstraße unweit des Otto-Hahn-Gymnasiums wieder hergestellt werden.  Gabriele Przybyl, Ortsvereinsvorsitzende und Stadtverordnete im Rat der Stadt: "Es war für uns schon eine sehr große Kraftanstrengung, einen hohen fünfstelligen Betrag...

  • Herne
  • 19.12.19
  • 1

Herne
Parkscheinautomaten wieder in Betrieb

Die Parkscheinautomaten in Herne,  die am Wochenende demoliert worden waren, sind wieder in Betrieb. Das teilt die Stadt mit. Unbekannte hatten 20 Automaten in der Herner Innenstadt mit Bauschaum gefüllt, sodass alle Öffnungen verklebt waren. Zwei Tage arbeiteten städtische Mitarbeiter daran, die Automaten zu reinigen und zu reparieren. Da sie schnell arbeiteten und der Bauschaum noch nicht vollständig ausgehärtet war, konnten sie ihn größtenteils entfernen und mussten nur einzelne Teile...

  • Herne
  • 13.12.19

Öffentliche Sitzung im Herner Rathaus
Ausschuss für Bürgereingaben tagt

Die Mitglieder des Ausschusses für Bürgereingaben treffen sich am Mittwoch, 4. Dezember, zu ihrer nächsten Sitzung. Unter anderem gibt es eine Bürgereingabe zu mehr Arbeitnehmermitbestimmung in fakultativen Aufsichtsräten von kommunalen Herner Unternehmen. Die öffentliche Sitzung beginnt um 16 Uhr im kleinen Sitzungssaal, Raum 214, des Herner Rathauses. Sitzungsunterlagen stehen im Ratsinformationssystem unter www.herne.de

  • Herne
  • 30.11.19

FDP-Landtagsabgeordnete Thomas Nückel lädt wieder zu einem Ortstermin im Herner Bahnhof ein
„Auf eine Tasse Kaffee…“

Der Herner FDP-Landtagsabgeordnete Thomas Nückel lädt wieder zu einem Ortstermin „Auf eine Tasse Kaffee…“ im Herner Bahnhof ein. Am Montag, 2. Dezember, um 17.30 Uhr hat er den DB-Bevollmächtigten beim Land NRW, Werner Lübberink zu Gast. Zusammen mit der AG Verkehr der Herner FDP will Nückel den Zustand des Herner Bahnhofs erörtern und über den Sachstand der Planung für die Ladenlokale sprechen. Die zukünftigen Regelungen für den Fahrkartenverkauf sind ebenfalls ein Thema.

  • Herne
  • 29.11.19

Am Marktplatz Elpeshof findet die Nikolaus-Aktion statt
Nikolaus-Aktion bei der SPD-Ortsvereins Herne- Horsthausen

Am Donnerstag, den 5. Dezember, findet die diesjährige Nikolaus-Aktion des SPD-Ortsvereins Herne- Horsthausen statt. Um 17 Uhr kommt der Nikolaus zum Marktplatz Elpeshof an der Langforthstraße und bringt für die anwesenden Kinder eine kleine Überraschung mit. Bereits ab 16 Uhr werden für Groß und Klein in vorweihnachtlicher Atmosphäre heiße Getränke und verschiedene Leckereien angeboten.

  • Herne
  • 29.11.19

Themen sind verschiedene Bebauungspläne und den Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Bäder
Sitzung des Haupt- und Personalausschusses

Der Haupt- und Personalausschuss kommt am Dienstag, 3. Dezember, zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Es geht dann ab 16 Uhr in Raum 214 des Herner Rathauses unter anderem um verschiedene Bebauungspläne und den Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Bäder. Tagesordnung und Sitzungsunterlagen sind im Ratsinformationssystem auf www.herne.de einsehbar.

  • Herne
  • 29.11.19

Klage gegen Suez
BUND rügt Verschleppung

SUEZ-Erweiterung – BUND will schnelle gerichtliche Klärung Die Kreisgruppe Herne des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) drängt auf eine schnelle gerichtliche Klärung der umstrittenen Kapazitätserweiterung der Bodenreinigungs- und Abfallbehandlungsanlage der Firma Suez. Mit mehreren Anrufen und Schreiben hat der Rechtsanwalt des BUND in den letzten Tagen versucht, endlich Bewegung in das Klageverfahren des Umweltverbandes gegen die Erweiterung der SUEZ-Anlage zu bringen. „Die...

  • Wanne-Eickel
  • 31.10.19
Fridays for Future: Menschen auf der ganzen Welt fordern eine Wende in der Klimapolitik.

#FridaysforFuture #ClimateStrike #Klimapaket
Frage der Woche: Was müssen die Lehren aus Rekord-Streik und Klimapaket sein?

Die Erwartungen der Veranstalter wurden an vielen Orten weit übertroffen. Überall auf dem Planeten waren am heutigen Mittag junge Menschen auf der Straße, um für eine andere Klimapolitik zu demonstrieren. Die Große Koalition in Berlin einigte sich auf ein Klimapaket. Wie geht es jetzt weiter? Die Nachrichten überschlugen sich. Auf Twitter gingen minütlich neue Videos aus allen Teilen der Welt um. Allein in Deutschland waren rund 500 Veranstaltungen angekündigt, unterstützt durch...

  • Herne
  • 20.09.19
  • 94
  • 3
Ulrich Syberg ist Bundesvorsitzender des ADFC und Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung und Planung der Stadt Herne.

Herne
Vom verkehrten Verkehr zur menschenfreundlichen Mobilität

Am Mittwoch, 4. September, ist Ulrich Syberg, Bundesvorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), zu Gast beim ID55-Mittwochstreff in der „Zille“, der an diesem Abend um 19 Uhr beginnt. Ganz Deutschland steht im Stau. Ganz Deutschland? Fast. Wer morgens für den Weg zur Arbeit das Auto nimmt, weiß, wovon die Rede ist. Auto in der City zu fahren bedeutet Stress. Daran ändern auch immer größere Autos nichts. Im Gegenteil, es wird immer voller und hektischer auf unseren Straßen....

  • Herne
  • 02.09.19
Dr. Frank Dudda, Oberbürgermeister von Herne, muss in diesen Tagen dauern Fragen der Presse beantworten,

Vermisste Kobra in Herne
Reptilien-Experten der Feuerwehr beenden ihren Einsatz vorerst

Die Reptilien-Experten der Feuerwehr Düsseldorf haben ihren Einsatz in Herne vorerst beendet. Das teilte die Stadt mit. Die Experten werden nicht mehr vor Ort in der Bruchstraße sein. Die Feuerwehr Herne hatte bei der Suche nach der seit Sonntag vermissten Monokelkobra Unterstützung der Düsseldorfer Kollegen bekommen. Sie hatten in den vergangenen Tagen das Haus, in dem die Kobra am Sonntag gesichtet worden ist, durchsucht. Bisher konnte die Giftschlange nicht gefunden werden. Die Spezialisten...

  • Herne
  • 30.08.19
Besiegelten die künftige Zusammenarbeit der Feuerwehren Bochum und Herne: (v.l.) Stadtrat Dr. Frank Burbulla (Herne), Stadtdirektor Sebastian Kopietz (Bochum), Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (Bochum), Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda (Herne), sowie die Feuerwehr-Chefs Simon Heußen (Bochum) und Andreas Spahlinger (Herne).

Bochum und Herne unterzeichnen Kooperationsvertrag
Feuerwehren erhalten einheitliche Technik

Eine gemeinsame Leitstelle für die Bochumer und Herner Feuerwehr ist auf den Weg gebracht: Gleich ausgestattet und mit gleicher Technik arbeiten zukünftig die Wehren in Bochum und Herne. Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und sein Herner Amtskollege Dr. Frank Dudda unterzeichneten jetzt den Kooperationsvertrag und gaben den Startschuss für die interkommunale Zusammenarbeit. "Schön, dass das geklappt hat", freut sich Thomas Eiskirch. "Wir sind die ersten Großstädte in NRW, die die...

  • Bochum
  • 29.08.19
Kanadagänse (hier ein Foto von BürgerReporter Bernfried Obst) und auch Nilgänse verursachen Problemen, auch in Herne.

Herne beschließt
Kanada- und Nilgänse werden bejagt

Der Fachbereich Stadtgrün lässt, in Abstimmung mit der unteren Jagdbehörde, ab Sonntag, 1. September,  an den Gewässern im Ostbachtal, Schlosspark Strünkede, Dorneburger Park und Stadtgarten Wanne die Kanada- und Nilgänse bejagen. Das gilt bis zum 31. Januar 2020, teil die Stadt Herne mit. Mehrmaliges Brüten im Jahr bei geringen natürlichen Verlusten haben mittlerweile zu einer Überpopulation der Tiere geführt. Durch das massive Auftreten dieser sogenannten invasiven gebietsfremden Arten...

  • Herne
  • 28.08.19
  • 19
  • 3
Die Streichung von Zuschlägen und Urlaubstagen ist laut Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU „ein Schlag ins Gesicht“ der Beschäftigten.

Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU
Großteil der rund 910 Herner Reinigungskräfte drohen massive Einbußen

Weniger Urlaubstage, gestrichene Zuschläge, Arbeit auf Abruf: Einem Großteil der rund 910 Herner Reinigungskräfte drohen ab sofort massive Einbußen. Das berichtet die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU – und ruft die Beschäftigten dazu auf, die Einschnitte nicht hinzunehmen. „Aktuell legen viele Chefs ihren Mitarbeitern neue Arbeitsverträge zu deutlich schlechteren Konditionen vor. Die sollte keiner unterschreiben“, warnt Gabriele Henter von der IG BAU Bochum-Dortmund. Sollten die Arbeitgeber...

  • Herne
  • 25.08.19
Erkennungsmerkmal von Rechtsextremen: Die Schwarze Sonne, hier am Ellenbogen eines Teilnehmers zu sehen.
5 Bilder

Rechtsextremismus und rechte Bürgerwehren
Rechtsextreme bei Aufmarsch in Herne – Polizei löst Versammlung auf

Erneut versammelten sich heute gegen 18 Uhr Menschen zu einem "Spaziergang" durch die Herner Innenstadt. Unter den Teilnehmern waren zahlreiche Rechtsextreme. Ein Bündnis für Vielfalt und Demokratie mobilisierte rund 300 Menschen für den Protest. Es sollte nicht zu einem "Spaziergang" kommen. Der zuvor auf Facebook als "Zeichen gegen Gewalt" angesetzte Aufmarsch wurde um 18.50 durch die Polizei aufgelöst. Zuvor hatten sich unter den rund 120 Teilnehmern zahlreiche Rechtsextreme an der...

  • Herne
  • 20.08.19
  • 7
  • 2

"Keine rechte Bürgerwehr in Herne"
Protestkundgebung am Dienstag auf dem Robert-Brauner-Platz

Gegen die "Spaziergänge" einer Gruppe von etwa 60 "besorgten Bürger", die die letzten zwei Dienstage durch die Herner Innenstadt marschiert sind, wächst der Widerstand. Auch am 20. August wollen sie wieder durch Herne zu marschieren.  Am Sonntag hat sich im ver.di-Büro ein breites Bündnis aus dem Kulturell-Alternatives Zentrum Herne - KAZ, mehreren Parteien, DGB, Einzelgewerkschaften, Herner Sozialforum und weiteren Teilen der Ziviligesellschaft getroffen, um kurzfristig für Dienstag noch einen...

  • Herne
  • 19.08.19

Ideen für den Stadtteil
Wanner Stammtisch am 20. August

Wer Wanne mitgestalten möchte, den Stadtteil verändern, eigene Ideen umsetzen und mit anderen zusammen etwas bewegen möchte, ist eingeladen, zu einem Stammtisch zu kommen. Das nächste Treffen am Dienstag, 20. August, startet um 18 Uhr auf dem Platz vor der Christuskirche. Eingeladen sind Bürger, Geschäftsleute und Institutionen. Gemeinsam entwickeln sie Ideen, wie Wanne lebenswerter werden kann. Erste Projekte wie die Patenschaften für Baumscheiben oder der Bau von Hochbeeten laufen...

  • Wanne-Eickel
  • 19.08.19
Dienstagabend an der Kreuzkirche: Die Polizei erwartet den Beginn des "Spaziergangs". Eine Wiederholung ist für nächsten Dienstag angekündigt.
4 Bilder

Aufruf zu neuem Aufmarsch in Herner Facebook-Gruppe
"Spaziergang" in Herner Innenstadt: Teilnehmer kündigen neuen Aufmarsch an

Schon an zwei Dienstagabenden marschierten Personen unter Beobachtung der Polizei durch die Herner Innenstadt. Auf Facebook finden sich Aufrufe zu weiteren "Spaziergängen". Wie die WAZ bereits berichtete, trafen sich am Dienstag rund 60 Personen, um gemeinsam von der Kreuzkirche bis zum Bahnhof und zurück zu gehen. Im Nachgang des viel diskutierten WAZ-Berichtes äußerten sich jetzt in einer Facebook-Gruppe mehrere Menschen, die angaben, selbst bei dem "Spaziergang" dabei gewesen zu sein und...

  • Herne
  • 15.08.19
  • 5

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.