Gürtelregen

20Bilder

Gürtelregen

Gleich 10 Prüfungen standen am Anfang des Jahres 2017 auf dem Programm.

Am 24. Januar 2017 war es endlich soweit: Gürtelprüfung!

10 Prüflinge, darunter 2 Damen, stellten sich den strengen Augen des Prüfers. Für 9 von ihnen war es sogar die erste Prüfung im Jiu Jitsu, der Prüfung zum gelben Gürtel. Ein Schüler stellte sich den Herausforderungen einer Orangegurt-Prüfung.

Nachdem der Prüfertisch aufgebaut war und die Jiu Jitsu Pässe durch den Prüfer begutachtet worden waren ob auch alle Voraussetzungen erfüllt waren startete die Prüfung.

Jetzt konnte jeder bzw. jede zeigen, was in den letzten Wochen gelernt wurde. Fallschule, Würfe, Hebel und natürlich jede Menge Abwehrtechniken.

Nach gut 1,5 Stunden waren alle Prüfungen gezeigt und der Prüfer konnte seine vergebenen Noten auswerten.

Dann ein strahlendes leuchten auf allen Gesichtern als alle Prüflinge dann auf die Matte gerufen wurden, war es doch das Zeichen, dass niemand durchgefallen war.

Und nicht nur das. Hatte doch Prüfer und Trainer Uwe Reichert nur lobende Worte für die Prüflinge übrig: „Es waren außerordentlich gute Prüfungen mit überdurchschnittlichen Bewertungen.“ so Uwe. „Ich bin echt stolz auf euch!“.

Nachdem alle ihre Graduierungsurkunde und natürlich ihren neuen Gürtel erhalten hatten, endete die Prüfung wie immer mit dem Gänsehautsatz: „Ihr seit nun berechtigt und verpflichtet den nächst höheren Gürtel zur Jiu Jitsu Kleidung zu tragen“.

Und selbstverständlich durfte das obligatorische Gruppenfoto auch nicht fehlen.

Wir gratulieren allen Prüflingen zur bestandenen Prüfung und wünschen euch noch viel Spaß und Erfolg auf eurem weiteren Jiu Jitsu Weg.

EuerZen-Ki-Budo

Autor:

Uwe Reichert aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.