„Nur gucken, nicht anfassen“ war das Motto.

Zen-Ki-Budo - Selbstverteidigungskurse - Jiu Jitsu - moderne Selbstverteidigung in Herne, Bochum, Wanne-Eickel
24Bilder
  • Zen-Ki-Budo - Selbstverteidigungskurse - Jiu Jitsu - moderne Selbstverteidigung in Herne, Bochum, Wanne-Eickel
  • hochgeladen von Uwe Reichert

„Nur gucken, nicht anfassen“ war das Motto.

Am 07. Juni 2014 fand unter der Leitung unserer beiden Trainer, Peter und Uwe, der mittlerweile 3. Selbstverteidigungskurs für Frauen in diesem Jahr statt.

Getreu dem Motto „Nur gucken, nicht anfassen“ wurden spezielle Selbstverteidigungstechniken geübt, die ungewolltes Anfassen sowie Umarmen abwehrten. Den beiden Trainern war es wichtig realistische Situationen aus dem alltäglichen Leben zu schaffen, diese darzustellen und geeignete Abwehrtechniken hierfür zu zeigen. Einige der Teilnehmerinnen konnten bestätigen, dass auch sie schon in solche Situationen geraten sind und sich dann nicht zu helfen wussten. Sie wunderten sich wie einfach eine Abwehr mit den gezeigten Techniken doch hätte funktionieren können, wenn man gewusst hätte wie es geht. Und so trainierten alle Teilnehmerinnen mit viel Elan und sehr viel Spaß die von Peter und Uwe gezeigten Techniken.

Natürlich wurde auch an das leibliche Wohl gedacht und so wurde in der Mittagspause im Vereinslokal gemeinsam genüsslich Pizza, Pasta und Salat verspeist.

Im Nachmittagsteil des Kurses zeigte Uwe Techniken aus dem Gokishu-Ki-Jutsu, der Kunst Nervendruckpunkte anzugreifen. Auch war Visualisierung und geistige Stärke Thema des Kurses. Hier waren die Teilnehmerinnen sehr verblüfft was sie alleine mit der Kraft ihres Geistes bewirken konnten und welche enormen Kräfte dadurch freigesetzt wurden.

So endete nach 6 Stunden ein für die Teilnehmerinnen kurzweiliger Selbstverteidigungskurs mit Applaus für unsere beiden Trainer und der Bitte doch möglichst bald einen weiterführenden Kurs anzubieten.
Natürlich wurden alle Teilnehmerinnen noch mit einer Urkunde ausgezeichnet. Selbstverständlich durfte auch wieder unser spezielles Gruppenfoto nicht fehlen.

Natürlich war der Selbstverteidigungskurs danach auch Thema am Arbeitsplatz. Da die meisten Teilnehmerinnen Mitarbeiter der allgemeinmedizinischen Praxis Rolf Berndt sind, bekam natürlich der Chef die begeisterten Gespräch mit. Aus diesem Grund sagte Herr Berndt seinen Mitarbeiterinnen die Kostenübernahme für den vom Zen-Ki-Budo geplanten weiterführenden Kurs zu.

Wir freuen uns schon auf den weiterführenden Kurs, der dann wahrscheinlich nach den Sommerferien stattfinden wird.

Euer Zen-Ki-Budo.

Autor:

Uwe Reichert aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen