Wanne-Eickel
Selbstverteidigungskurs für Senioren startet am 29. August

Im Rahmen der Gründung eines neuen, inklusiven ZWAR-Netzwerkes im Stadtteil Wanne-Süd schult der zertifizierte Personal-Trainer Elmar Probek Senioren und Menschen mit Behinderungen in Sachen Selbstverteidigung. Hierzu findet am Donnerstag, 29. August, um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung im Gebäude des Deutschen-Roten-Kreuzes (DRK), Harkortstraße 29, statt.
Die geplante Selbstverteidigungsgruppe ist Teil des neu gegründeten „ZWAR-Netzwerks“ in Wanne-Süd. ZWAR steht für „Zwischen Arbeit und Ruhestand“. Mit dem Ende des Berufslebens gehen zahlreiche Veränderungen einher. So fallen beispielsweise berufliche Kontakte und Verpflichtungen weg und die Kinder ziehen aus, um eigene Familien zu gründen. Um dem Gefühl der Isolation vorzubeugen, kommen Gleichgesinnte je nach Interessenlage zu Themengruppen zusammen. So wurden bislang unter anderem Fahrrad-, Minigolf- und Spaziergruppen gegründet. Es handelt sich bei dem Angebot um ein lockeres Netzwerk ohne feste Vereinsstrukturen oder finanzielle Verpflichtungen. Nach der Auftaktveranstaltung am 12. Juni fanden bereits die ersten Gruppentreffen statt, die nun vierzehntäglich angeboten werden. Weitere Teilnehmer ab einem Alter von 55 Jahren sind herzlich willkommen und können jederzeit einsteigen.

Autor:

Kerstin Halstenbach aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.