Fußgänger aus Ennepetal in Schwelm von Pkw erfasst
Frontalcrash trotz Warnweste

Der Ennepetal, der von einem PKW in Schwelm angefahren wurde, kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.
  • Der Ennepetal, der von einem PKW in Schwelm angefahren wurde, kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.
  • Foto: Nina Sikora
  • hochgeladen von Nina Sikora

Eigentlich hatte der Ennepetaler, der am vergangenem Freitag, 13. Dezember, auf der Prinzenstraße in Schwelm von einem Auto angefahren wurde, alles richtig gemacht -  doch den Unfall konnte er trotzdem nicht verhindern.

Am Freitagabend gege 17 Uhr überquerte ein 19- jähriger Ennepetaler fußläufig die Prinzenstraße in Richtung Haßlinghauser Straße. Er trug eine gelbe Warnweste, vergewisserte sich, dass die Fahrbahn frei war.

Schwer verletzt

Trotzdem wurde er vom Pkw Opel eines 58- jährigen Gevelsberger, der Richtung Berliner Straße fuhr, frontal aufgeladen und dabei schwer verletzt. Der Verletzte wurde einem Krankenhaus zugeführt. Lebensgefahr bestand nicht.

Autor:

Nina Sikora aus wap

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen