Wenn nicht drinnen, dann eben draußen
Gevelsberger Künstlerkreis trotzt Corona mit Hauswandprojekt

Der überregional bekannte Künstler Jürgen Unger (79) hat die Hasper Hütte auf eine Hauswand in der Voerder Straße in Hagen-Haspe in Szene gestellt.
2Bilder
  • Der überregional bekannte Künstler Jürgen Unger (79) hat die Hasper Hütte auf eine Hauswand in der Voerder Straße in Hagen-Haspe in Szene gestellt.
  • Foto: Gevelsberger Künstlerkreis
  • hochgeladen von Hanna Assiep

Was macht man aktuell, wenn Ausstellungen nicht stattfinden, Museen geschlossen sind und die Menschen nur mit Abstand durch die Straßen flanieren? Wie macht man Kunst trotzdem zugänglich?

„Wenn drinnen alles geschlossen ist, gehen wir eben nach draußen", sagte sich der Gevelsberger Künstlerkreis. Im öffentlichen Raum gibt es genug Möglichkeiten, Kunst zu präsentieren. Eine Möglichkeit bot sich in Hagen-Haspe.

Die Kunstgruppe des Hauses Voerder Straße der Stiftung Bethel wollte die langjährige und inzwischen leicht verwitterte Bemalung der Hauswand erneuern. Viele Künstler wurden befragt, ob sie an der Gestaltung mitarbeiten wollten. Schließlich sagten die Mitglieder des Gevelsberger Künstlerkreises zu.

Hasper Hütte bringt die Hauswand zum Leben

Unter der Leitung von Petra Nyonyi und Norbert Kramer wurden Ideen gesammelt und Entwürfe verfaßt. Über die Vorschläge des Künstlerkreises stimmten die Bewohner des Hauses ab, und dann konnte die Arbeit beginnen.

Das Bild der Hasper Hütte gefiel den Bewohnern so gut, dass sie es in die Gesamtgestaltung der Hauswand integrieren wollten. Viele Wochen lang malten die Bewohner des Hauses mit der Unterstützung von Imke Braselmann an den ersten Bildern und bereiteten gleichzeitig die zentrale Fläche der Hauswand für das Abbild der Hasper Hütte vor.

Überregional bekannter Künstler am Werk

Das schöne Wetter nutzte Jürgen Unger aus, um sein Bild auf die Wand zu skizzieren und schlussendlich zu malen. Den Höhepunkt bildete die Signierung des Kunstwerkes, welches von den Anwesenden zum größten Teil nur von den Fenstern aus gefeiert werden konnte.

Unger ist überregional bekannt, geboren in Hagen und seit vielen Jahrzehnten wohnhaft in Gevelsberg. Unger hat unter anderem Portraits der Gevelsberger Bürgermeister gemalt. Sie hängen im Ratssaal des Rathauses.

Der überregional bekannte Künstler Jürgen Unger (79) hat die Hasper Hütte auf eine Hauswand in der Voerder Straße in Hagen-Haspe in Szene gestellt.
Die Bewohner des Hauses beteiligten sich eifrig an dem Kunstprojekt und trotzten damit Corona.
Autor:

Hanna Assiep aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen