Schwelmer Musiker Daniel Hinzmann bringt Album am 14. August raus
Lied an - Album raus

Vielen Schwelmern ist Daniel Hinzmann längst kein Unbekannter mehr. Der junge Musiker begeisterte auch schon so manches Mal in Schwelm seine Zuhörer. Nun schaltet er noch einen Gang höher. "Lied an" heißt sein erstes Album, das er am Freitag, 14. August, vorstellen wird.
3Bilder
  • Vielen Schwelmern ist Daniel Hinzmann längst kein Unbekannter mehr. Der junge Musiker begeisterte auch schon so manches Mal in Schwelm seine Zuhörer. Nun schaltet er noch einen Gang höher. "Lied an" heißt sein erstes Album, das er am Freitag, 14. August, vorstellen wird.
  • Foto: Hendrik Prostka
  • hochgeladen von Nina Sikora

Der Schwelmer Musiker Daniel Hinzmann ist nicht nur regional, sondern auch überregional bekannt. Er arbeitet mit etlichen Musikern in unterschiedlichen Formationen zusammen. Am 14. August präsentiert er sein erstes Album.

Die größte Fan-Gemeinde hat sicherlich die Kultband "Smithy", bekannt vom Mairock und dem RockXmas-Konzert. Als Frontman singt Daniel Hinzmann und spielt Gitarre. Die Gruppe "HINZMANN" besteht aus Daniel Hinzmann, Oli Maikranz, Franjo Obradovic und Leon Mucke. "Hinz und Kranz" sind Daniel Hinzmann und Oliver Maikranz. Während Daniel in diesen Formationen meist Covermusik spielt, gerne in ganz persönlichen Versionen, hat er als „Singer Songwriter“ auch Soloauftritte. Mit seiner eigenen, gut gemachten Musik spricht der 30-Jährige auf ganz besondere Art das Publikum an.

Erstes Album

Nun wird er am 14. August sein erstes eigenes Album präsentieren.
Mehrfach ist er dieses Projekt schon angegangen. Richtig zufrieden war er aber nie. Nun ist er froh, dass er endlich sein Album fertiggestellt hat und (fast) alles klappt. Nur die große „Release-Feier“ im Jugendzentrum, die für Mai geplant war, um das Album vor Publikum zu präsentieren, musste wegen Corona ausfallen. Stattdessen wird Daniel Hinzmann am 14. August ein Konzert im Kontakthof in Wuppertal geben und anschließend Verkauf und Vertrieb seines Albums mit dem Titel "Lied an" starten.

Zehn Songs

Da Daniel selbst seine Songs inzwischen schon unendlich oft gehört hat, freut er sich nach dem „Album Release“ auf ein Feedback vom Publikum. Zehn Songs werden auf seinem Album zu hören sein. Persönliche Lieblinge hat er darunter nicht. Alle Songs sind ihm gleich wichtig und haben eine besondere Bedeutung für ihn. Von rockig und punkig bis hin zu ruhig und melancholisch ist alles dabei. Die vier Musikkollegen, mit denen er das Album aufgenommen hat, haben hingegen komplett unterschiedliche Favoriten bei Daniels Songs. Die Musik nahm Hinzmann zusammen mit bewährten Musikerfreunden auf: Oli Maikranz (Keyboard), Franjo Obradovic (Bass) und Leon Mucke (Schlagzeug). Moritz Machutt mit seinem Cello kam bei einem der Lieder noch dazu. Aufgenommen wurde das Album im Studio von Leon Mucke.

Liebe zur Musik

Daniel Hinzmann ist jetzt endlich richtig zufrieden mit seinem Album. Ihm war wichtig, dass die Musik nach Band klingt und nicht nach Computerelektronik. Das ist nun gelungen.
Die Liebe zur Musik und das breitgefächerte Repertoire hat sein Vater ihm mit auf den Weg gegeben. Der sammelt Schallplatten und hat Daniel früher oft zu Konzerten mitgenommen.
Daniels erste Band hatte den schönen Namen „Noise Pollution“ und sie klang wohl anfangs auch eher nach Lärmbelästigung. Als er 14 war, gründete er diese Band zusammen mit drei Sportfreunden. Gitarre spielen brachte er sich selbst bei und schon bald gaben die vier ihre ersten Konzerte.
Später schrieb er eigene Songs, mit denen er bereits seit 2012 auf verschiedenen Bühnen zu Gast war. LG

Das Album

  • Die erste Single des Albums "Kein Weg zu weit" ist bereits auf Spotify veröffentlicht.
  • Das Album "Lied an" folgt am Freitag, 14. August, ebenfalls digital.
  • Die CD „Lied an“ kostet 13 Euro und kann ab Samstag, 15. August, direkt bei danielhinzmann-music@gmx.de bestellt werden.
  • Ab Donnerstag, 20. August, ist das Album bei Tischcultura, Kirchstraße 7, in Schwelm ebenfalls für 13 Euro erhältlich.
Autor:

Nina Sikora aus wap

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen