100 000 Euro für Gevelsbergs Einzelhändler und Corona-Helden
Lukas Klostermann spendet an seine alte Heimat

100 000 Euro spendet Lukas Klostermann für die Gevelsberger.
3Bilder
  • 100 000 Euro spendet Lukas Klostermann für die Gevelsberger.
  • Foto: Screenshot PK
  • hochgeladen von Nina Sikora

Nationalspieler Lukas Klostermann spendet 100 000 Euro an seine alte Heimat Gevelsberg. Mitten in der Corona-Krise möchte er so unkompliziert helfen. So ist das Projekt "Coronahelden Gevelsberg" entstanden.

Der Nationalspieler hat zusammen mit Bürgermeister Claus Jacobi und Jan Schulte das Projekt "Corona-Helden Gevelsberg" entwickelt, welches dafür sorgen soll, dass mit seiner großzügigen Spende möglichst viele Bürger bedacht werden. Mehr zu dieser Aktion gibt es HIER!

Coronahelden aus Gevelsberg

50 000 Euro sollen direkt an die Einzelhändler gehen. Weitere 50 000 Euro gehen als Gutscheine an Coronahelden in Gevelsberg aus systemrelevanten Berufen. Auf der Internetseite www.corona-helden.de können sich Einzelhändler bewerben.

"Ich bin absolut beeindruckt von dieser menschlichen Geste", betonte Bürgermeister Claus Jacobi auf der online ausgeführten Pressekonferenz am Donnerstag, 23. April, 2020. Lukas Klostermann gab sich bescheiden: "Ich möchte den ersten Schritt gehen und hoffe, dass sich viele anschließen." Denn bei den 100 000 Euro soll es nicht bleiben!

Spendenaktion

Bis zum 3. Mai kann jeder für die Aktion spenden. Spontan ging Bürgermeister Claus Jacobi bereits in der Pressekonferenz mit gutem Beispiel voran. "Lassen Sie uns da noch eine Schüppe drauf tun. Als Bürgermeister ist man auf der Seite seiner Bürger", betonte er und spendete gleich 1000 Euro aus eigener Tasche. Zudem ermunterte er ebenfalls zu spenden.

Weitere Informationen

Mehr zu der Aktion wer sich bewerben kann und den Hintergünden sowie über Lukas Klostermann hier auf lokalkompass.de. <-Klicken!

Autor:

Nina Sikora aus wap

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen