Glockenläuten in Schwelm
Kirchen läuten gemeinsam Glocken um zum Beten einzuladen

Die Kirchen in Schwelm läuten ab sofort jeden Abend um 19 Uhr für 5 Minuten gemeinsam ihre Glocken um zum Gebet aufzurufen.
  • Die Kirchen in Schwelm läuten ab sofort jeden Abend um 19 Uhr für 5 Minuten gemeinsam ihre Glocken um zum Gebet aufzurufen.
  • Foto: Thomas Pautz auf Pixabay
  • hochgeladen von Lokalkompass Schwelm

Seit Jahrhunderten läuten die Glocken der christlichen Kirchen, um Menschen dreimal am Tag zum Gebet zu rufen - oft allerdings zu unterschiedlichen Zeiten. Angesichts der Corona-Pandemie hat die Evangelische Gemeinde sich mit der katholischen Gemeinde auf ein gemeinsames Läuten verständigt und dazu auch die Freikirchen ins Boot geholt.

Ab sofort werden die Glocken der evangelischen Christuskirche und der katholischen Marienkirche jeden Abend um 19 Uhr für 5 Minuten gemeinsam läuten. Damit wollen die christlichen Kirchen und Freikirchen in der Stadt ihre Gemeindeglieder zum Gebet einladen – jeden bei sich zu Hause und doch gemeinsam. Als sichtbares Zeichen für die Beteiligung an diesem ökumenischen Gebet kann eine Kerze ins Fenster gestellt werden.

Glocken läuten zum Gebet

Besonders aufgerufen wird mit dieser Aktion zum Gebet für die durch die Corona-Pandemie erkrankten und verstorbenen Menschen und ihre Angehörigen, für das medizinische Personal, für die politischen Entscheidungsträger und für den Glauben in diesen schwierigen Zeiten.

Die christlichen Kirchen wollen auf diese Weise zeigen, dass sie in ökumenischer Verbundenheit für die Menschen da sind, auch wenn momentan keine Gottesdienste in der üblichen Form gefeiert werden können.

Autor:

Lokalkompass Schwelm aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen