wap - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Ennepetal
Akkordeon-Orchester bringt Weihnachtsgeschenktüten an die Tür

Erfreut zeigten sich die aktiven und passiven Mitglieder des Akkordeon-Orchesters Ennepetal, als die weihnachtlich verkleideten Vorsitzenden Tanja Sickmann und Niko Schöneberg Weihnachtsgeschenktüten an die Tür brachten. "Besonders gut kamen die von einer Schneiderin aus der Region selbstgenähten Musiknoten-Stoffmasken an, die mit viel Liebe zusammengestellte Glühweingewürzmischung, eine Karte individuell und handgeschrieben und selbst gestaltete Schokoladen-Leckerchen", so die Vorsitzende...

  • Ennepetal
  • 28.12.20
Autor Gereon Helmes (2.v.r.), Kameramann Matthias Kopatz (Mitte) und Tontechniker Joachim Falter (links) berichten. Bürgermeister Claus Jacobi (rechts) freut es.

Gevelsberg
WDR Aktuelle Stunde berichtet über Gatter am Stadtwald

WDR-Autor Gereon Helmes stellt in der "Aktuellen Stunde" neben dem Gevelsberger Gatter auch Ausflugsziele am Möhnesee und in Bochum vor. Ihn interessierte die Frage: Was tun in Corona-Zeiten? Autor Gereon Helmes, Kameramann Matthias Kopatz und Tontechniker Joachim Falter reisten aus Köln und Düsseldorf an, um über ein beliebtes Ausflugsziel auch zu Corona-Zeiten zu berichten. Bürgermeister Claus Jacobi und die Vereinsvorsitzende Kirsten Niesler stellten dem Fernsehteam das idyllisch gelegene...

  • Gevelsberg
  • 24.12.20
  • 1
Viele Spender haben die Geschenke liebevoll verpackt.
2 Bilder

Erfolgreiche Weihnachtswunschbaumaktion im Niedersprockhövel und Haßlinghausen
170 Kinderwünsche erfüllt

Die Lebensqualität einer Stadt hängt nicht nur von ihrer Wirtschaftskraft und ihren kulturellen odersportlichen Angeboten ab, sondern auch davon, wie die Menschen in dieser Stadt miteinander umgehen. Die Aktion der Freiwilligenbörse „Weihnachtswunschbaum“ lebt von diesem „Miteinander“ und „Füreinander“ bereits seit zehn Jahren. Dabei geht es darum, Weihnachtsgeschenke für Kinder und Jugendliche zu spenden, die sonst vielleicht keine oder nur wenig Geschenke erwarten können. Die Ehrenamtlichen...

  • Sprockhövel
  • 23.12.20
Gemeinsam mit Dennis Braun nahm Einrichtungsleiterin Bettina Klaas die Weihnachtspost vom Beirat der AWO-Wohnhäuser in Empfang.

Weihnachtspost ist da
AWO-Beirat in Silschede überraschte Mitbewohner

Der fünfköpfige Beirat der AWO-Wohnhäuser in Silschede mit Anne Hesse, Aabid Benomar, Ingrid Schäfer, Sven Koester und Dennis Braun stellte spontan eine Weihnachtsbrief-Aktion auf die Beine, mit der man rund 90 Mitbewohnern eine Freude zu den Feiertagen bereiten wollte. Gemeinsam verzierte man im Vorfeld viele bunte Briefumschläge mit persönlichen Grüßen und bestückte diese mit einem Anschreiben, einem Wort- und Bildrätsel sowie einer kleinen Tafel Schokolade, die nach Weihnachten schmeckt....

  • Gevelsberg
  • 22.12.20
Der Rotaract Club hat Weihnachtspäckchen für Senioren verteilt.

Überraschung für Senioren
Rotaract Club packte Päckchen zu Weihnachten

Die Mitglieder des Rotaract Club Gevelsberg wollen ein Zeichen der Solidarität setzen. „Wir haben überlegt, wie wir in diesen Zeiten den älteren Menschen, die besonders unter den derzeitigen Bedingungen leiden, eine kleine Freude zum Weihnachtsfest machen könnten“, beschrieb Yorck Alexander Theis den Grundgedanken, der hinter jener spontan entwickelten Päckchen-Aktion der jungen Rotarier steckte, die nun in die Tat umgesetzt wurde. Man bestückte 367 Weihnachtspakete, welche an fünf im Kreis...

  • Gevelsberg
  • 21.12.20
Geschenke gab es von der Jugendfeuerwehr für die Bambini.

Süßes für Bambini
Feuerwehr-Nikolaus übergibt Geschenke in Gevelsberg

Aufgrund von Corona finden in der Feuerwehr derzeit keine Dienste in der Bambini- und Jugendfeuerwehr statt. Damit die Kinder und Jugendlichen jedoch nicht das Gefühl haben vergessen zu werden und da die besinnliche Adventszeit vor der Tür steht, haben sich Jessica Grabowski (Betreuerin der Bambini-Feuerwehr), Nils Estermann (Jugendfeuerwehrwart) und ihre Kollegen der Feuerwehr überlegt, „ihre Bambini“ mit Weihnachtstüten zu überraschen. Fleißig wurden die Tüten am 5. Dezember von den...

  • Gevelsberg
  • 20.12.20

Wunschbaumaktion war ein Erfolg
Staats und Niggemann Security spendet

Die Staats und Niggemann Security in Schwelm hat auf Grund der aktuellen Corona-Verschärfung auf das große Finale am Wunschbaumaktion im Schwelmcenter mit allen Organisationsleitern verzichtet und ist die fünf verschiedenen Organisationen einzeln abgefahren und haben die Geschenke überreicht. Circa 300 kg Tierfutter soweit zahlreiche Lebensmittelspenden konnten sie an die Tierschutz-Obdachlosenhilfe im Tal überreichen. Das Feierabendhaus, die Oase Gevelsberg, das Haus Grünewald und die...

  • Schwelm
  • 19.12.20
Der Förderverein des Städtischen Gymnasiums in Gevelsberg hat an alle Schüler, Lehrer und Mitarbeiter Kekse verteilt.

Weihnachtskekse zum Lockdown
Schüler des Städtischen Gymnasiums freuten sich

Da der Weihnachtsgottesdienst nicht wie gewohnt stattfinden kann und auch der Verkauf von selbstgebackenen Keksen nicht möglich ist, kam Gabriele Streckert, die Direktorin am Städtischen Gymnasium in Gevelsberg, mit einer Bitte auf den Förderverein des Gymnasiums zu: Sie bat darum, dass der Verein eine Sachspende in Form von verpackten Süßigkeiten, Keksen oder Ähnlichem leisten könnte. Benötigt wurden 950 gefüllte Päckchen. Die Backstube der Bäckerei „Die 2/Borggräfe" in...

  • Gevelsberg
  • 19.12.20
Eine schöne Adventszeit und Frohe Weihnachten wünscht die Kolpingjugend Voerde. Für die Coronazeit haben sie sich was ausgedacht: Die Kolpingjugend.

Kolping: Wieder Präsenz zeigen

Die Kolpingjugend Voerde hat viele Ideen für den Corona-Dezember EN-Kreis. Um wieder verstärkt Präsenz zu zeigen, hat sich die Kolpingjugend Voerde für den Dezember einige, an Corona angepasste Aktionen ausgedacht. Gestartet hat bereits die Weihnachts-Malaktion für Kinder und Jugendliche, bei dem die tollsten Bilder mit schönen Preisen belohnt werden. Einsendeschluss hier ist der 18. Dezember. Schoko-Nikoläuse für Kinder Am 19. Dezember findet ab 17 Uhr ein digitales Familien-Quiz in...

  • wap
  • 15.12.20
Daniel Bartilewski von Schmidt-Gevelsberg und Kirsten Kolligs vom Lionsclub übergeben Angelika Beck ihre Spenden für den Tafelladen.

Eine schokoladige Spende
300 Nikoläuse und 500 Tütchen für den Tafelladen

Liebevoll gepackte Tütchen mit schokoladigem Inhalt durfte Caritas-Mitarbeiterin Angelika Beck stellvertretend für die Klienten des Schwelmer Tafelladens am Mittwoch entgegennehmen. Sowohl die Firma Schmidt-Gevelsberg, die bereits im dritten Jahr für die Tafel der Caritas Ennepe-Ruhr und der Diakonie Mark-Ruhr in der Weihnachtszeit spendete, sowie der Lionsclub Ennepe-Ruhr Audacia überreichten ihre Spenden an der Wilhelmstraße. Vom Lionsclub gab es zusätzlich noch 750 Euro als Geldspende dazu....

  • Schwelm
  • 14.12.20

Gerd Papenfuß im Alter von 93 Jahren verstorben
Der Altenvoerder Schützenverein trauert um sein Ehrenmitglied

Der Altenvoerder Schützenverein e.V. 1899 trauert um sein Ehrenmitglied Gerd Papenfuß, das vergangene Woche im Alter von 93 Jahren verstorben ist. Gerd Papenfuß war seit 1988 Mitglied im Altenvoerder Schützenverein. 2006 ernannten ihn seine Vereinskameradinnen und -kameraden zum Ehrenmitglied. Neben dem Schützenverein waren der Shanty-Chor Voerde und die Königsangler seine großen Leidenschaften. „Wir sind sehr traurig, dass wir ihm nicht das letzte Geleit geben können“ sagt der 1. Vorsitzende...

  • Ennepetal
  • 05.12.20

Der Altenvoerder Schützenverein e.V. gratuliert
Ehrenmitglied Karl-Heinz Junge wird 75

Letztes Wochenende feierte Karl-Heinz-Junge vom Altenvoerder Schützenverein seinen 75. Geburtstag. Karl-Heinz Junge ist seit über 40 Jahren treues Mitglied des Vereins. 2016 ernannten ihn seine Vereinskameradinnen und -kameraden zum Ehrenmitglied. Leider konnte aufgrund der Corona-Beschränkungen keine Abordnung des Vereins persönlich vorbeischauen, um zu gratulieren. Aber das will man auf alle Fälle nachholen. Auf dem Archivbild: links Jaqueline Schulz (Königin), Karl-Heinz-Junge, Thorsten...

  • Ennepetal
  • 03.12.20
Bei der10-Kilometer-Strecke, sind die Teilnehmer interaktiv mit dem Smartphone unterwegs.
3 Bilder

„Hungermarsch“ in Hattingen findet trotz Corona statt
Laufen und Gutes tun!

Viele gemeinschaftliche Aktionen müssen aktuell wegen der Corona-Krise abgesagt werden - und zwar gerade weil es um Verbundenheit miteinander und um Verantwortung füreinander geht. Dies trifft auch alles auf die Hattinger „AKTION 100000“ zu. Am Sonntag, 6. Dezember, hätte eigentlich in der Stattmitte, auf dem St.-Georgs-Kirchplatz, der große gemeinsame „Hungermarsch“ starten sollen. In diesem Jahr geht es um ein „Wald-Projekt“ in Äthiopien, wo die Menschen mit den Folgen des Klimawandels zu...

  • Hattingen
  • 03.12.20
Anke Duarte mit dem Wunschbaum.

Aktion läuft bis zum 17. Dezember
Caritas Schwelm sucht Geschenkpaten

Seit dem 1. Advent steht der Caritas-Wunschbaum mit Wünschen von Kindern in der Werktagskapelle der katholischen Kirche St. Marien an der Bahnhofstraße. Die Geschenke für die Mädchen und Jungen können noch bis zum 17. Dezember in der Geschäftsstelle der Caritas an der August-Bendler-Straße 14 abgegeben werden. Kinder von Suchtkranken stehen beim Fitkids-Projekt der Caritas Ennepe-Ruhr im Fokus. Und genau diesen Kindern möchte das Caritas-Suchthilfezentrum Schwelm mit einer Weihnachtswunschbaum...

  • Schwelm
  • 03.12.20
Als 900. Mitglied beim VdK Ortsverband Gevelsberg begrüßten dessen Vorsitzender Klaus Löbbe (r.) und Kassierer Werner Mürmann (l.) den 61-jährigen Gevelsberger Frank Schubert in den Reihen des Sozialverbands.

Mit Frank Schubert
VdK Gevelsberg begrüßte das 900. Mitglied

Mehr als 375.000 Mitglieder in 43 Kreis- mit rund 785 Ortsverbänden sind unter dem Dach des in Düsseldorf ansässigen VdK NRW beheimatet. Und einer davon ist der VdK Gevelsberg. Als Klaus Löbbe vor knapp 25 Jahren dessen Vorsitz übernahm, zählte man an die 150 Mitglieder. Seither ist diese Zahl jedoch ständig gestiegen und jetzt konnte man nun mit Frank Schubert das 900. Mitglied begrüßen. Ein rasanter Aufschwung, der darauf zurückzuführen ist, dass immer mehr Menschen Unterstützung in sozialen...

  • Gevelsberg
  • 02.12.20
Am 12. und 13. Dezember gibt es auf dem Bauplatz in der Wiedenhaufe Tannenbäume zu kaufen.

Am 12. und 13. Dezember
Weihnachtsbaumverkauf der Nachbarschaft "Zum Parlament"

Wie in den vergangenen zwei Jahren verkauft "Zum Parlament" Tannenbäume, um mit dem Erlös die Nachbarschaft zu unterstützen. Die Firma Ahlmer verkauft die Tannenbäume und spendet pro Baum 2 Euro an die Nachbarschaft "Zum Parlament". Die Nordmanntannen stammen aus dem Tecklenburger Land. Der Verkauf findet am Samstag, 12. Dezember, von 8.30 bis 16 Uhr und Sonntag, 13.Dezember, von 10 bis 14 Uhr auf dem Bauplatz in der Wiedenhaufe statt. Vorbestellungen sind möglich.

  • Schwelm
  • 02.12.20
Das Vorstandsteam (vor der Pandemie): (v.l.): Frank Brauckmann, Petra Heckmann, Ralf Terjung, Annika Appelkamp-Decker. Foto: AIDS-Initiative EN
2 Bilder

Corona-Pandemie wirft Maßnahmen gegen HIV/AIDS zurück
Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember

Auch wenn 2020 der Coronavirus die Welt beherrscht, gibt es noch andere Viren, die tödliche Verläufe mit sich bringen können. Einer von ihnen ist das HI-Virus. Der Welt-AIDS-Tag am Dienstag, 1. Dezember, will Solidarität mit Menschen mit HIV und AIDS fördern und Diskriminierung entgegenwirken. Er erinnert an die Menschen, die an den Folgen der Infektion verstorben sind. Und er ruft dazu auf, weltweit Zugang für alle zu Prävention und Versorgung zu schaffen.Gemeinsam mit dem Bundesverband, der...

  • Schwelm
  • 30.11.20
4 Bilder

Advent trotz Corona
Advent ist trotz Corona

Liebe Schwelmer und Freunde der Schwelmer Nachbarschaften, trotz Corona hat sich die Nachbarschaft Oehde es sich nicht nehmen lassen, einen adventlichen Gruß zu schicken. Unter Einhaltung aller Abstandsmaßnahmen haben wir wieder unseren Baum geschmückt, um vielen Schwelmern und nicht Schwelmern eine Freude zu machen. Gebt auf Euch Acht und bleibt gesund. Eure Nachbarschaft Oedhe

  • Schwelm
  • 29.11.20
  • 1
Sarah im Alter von zweieinhalb Jahren.

Die pädagogische Initiative "Schach für Kids" wird 15 Jahre alt
"Ist gar nicht sooo kompliziert"

"Schach für Kids" (SfK) ist ein gemeinnütziger Verein, der sein 15-jähriges Bestehen feiert. Ziel der Initiative ist, auf spielerische Weise und nach wissenschaftlich-pädagogischen Erkenntnissen Kinder ab drei Jahren individuell zu fördern. Die Methode von "Schach für Kids" kann zu Hause, in Kindertagesstätten und Grundschulen eingesetzt werden. Schach wird hierzu als Hilfsmittel eingesetzt. Die unendlichen Möglichkeiten des ältesten Spieles der Welt helfen bei der Erkennung von Talenten und...

  • Hattingen
  • 28.11.20
Im Dorf Jabang wurden zusätzliche Handwaschstationen installiert.

Kindergarten Linden, Schul- und Dorfentwicklung in Gambia (KLG) informiert
Gambia-Abend fällt aus

Der KLG (Kindergarten Linden, Schul- und Dorfentwicklung in Gambia, in dem vor einigen Jahren der Verein "Hattingen hilft" aufgegangen ist) gibt bekannt, dass aufgrund der Corona-Pandemie der Gambia-Abend im Restaurant "Zur Glocke" am kommenden Montag und bis auf Weiteres ausfallen muss. Aus Jabang/Gambia hingegen gibt es positive Signale: Der Kindergarten- und Schulbetrieb läuft seit Mitte Oktober wieder. Die Erzieher und Lehrer haben die Situation bislang gut unter Kontrolle. Es wird mit...

  • Hattingen
  • 27.11.20
Thorsten Kestner mit einem Uhu. Manchmal ist ein Filmteam dabei, wie hier Claus Barteczko von Ruhrkanal. Foto: Pielorz
5 Bilder

Paasmühle, die Wildvogel-Auffangstation im Ennepe-Ruhr-Kreis
Flug in die Freiheit

Auf mehr als 15 000 Quadratmetern pflegt der 2011 gegründete Verein Paasmühle e.V. in Sprockhövel weit mehr als 1000 Tiere pro Jahr. Vor allem sind es Eulen, Greif- und Wasservögel. Der Verein ist als Wildvogel-Auffangstation erster Ansprechpartner für Feuerwehr, Polizei, Tierheime und Tierärzte im gesamten Ruhrgebiet und weit darüber hinaus, wenn es um die fachgerechte Betreuung von verletzten Vögeln geht. „Es lohnt sich für die Tierärzte oder Kliniken oft nicht, schwer verletzte Wildvögel zu...

  • Sprockhövel
  • 25.11.20
  • 1
Machen auf den Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen aufmerksam, v.l. Kathleen Schmalfuß (gesine intervention / Frauenberatung EN), Bürgermeisterin Imke Heymann, Gleichstellungsbeauftragte Nina Däumig und Polizeihauptkommissar Bodo Baumgartner.

Aktionen am 25. November
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Ennepetal. Schon seit 1981 organisieren alljährlich unterschiedlichste Menschenrechtsorganisationen Veranstaltungen am 25. November, bei denen die Menschenrechte von Frauen und Mädchen in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden.  Auf der 83. Plenarsitzung am 17. Dezember 1999 verabschiedete die UN-Generalversammlung ohne Gegenstimme eine Resolution, nach der der 25. November zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, auch „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“,...

  • Ennepetal
  • 21.11.20
Die Ehrenamtsbörse der Stadt Ennepetal ist auch in der Krise aktiv.

Wer will mit anpacken?
Trotz Coronazeit: Ehrenamtsbörse auch in der Krise aktiv

Die städtische Ehrenamtsbeauftragte Inass Al-Jawari nimmt Hilfsangebote und -gesuche gerne entgegen und vermittelt Angebot und Nachfrage. Wer Zeit übrig hat, sich engagieren und mit anpacken möchte, kann sich telefonisch unter 02333/979-113 oder per Mail ialjawari@ennepetal.de bei Inass Al-Jawari melden. Im gemeinsamen Gespräch werden dann Einsatzmöglichkeiten ermittelt. Ehrenamtler werden ständig in den unterschiedlichsten Bereichen gesucht - auch jetzt während der Pandemie. Aktuell werden...

  • Ennepetal
  • 21.11.20
Machen sich für Frauen stark (v.l.): Steffanie Bienick und Philipp Pospieszny (HAZ), Rebeca Canales und Brigitte Fröhlich (Courage Hattingen).

Kampagne "Gegen Gewalt an Frauen" in Hattingen
Sich solidarisch zeigen und nicht wegschauen

Die Frauengruppe Courage in Hattingen führt in Kooperation mit der Frauenberatungstelle EN eine Kampagne gegen Gewalt an Frauen und Kindern durch. Dies hat nicht nur, aber besonders während der Zeit der Corona-Pandemie eine große Bedeutung. Um das Schweigen zu durchbrechen, haben die Frauen ein Banner erstellen lassen. Es war zwei Monate am Bürgerzentrum Holschentor angebracht und ist jetzt weiter zum Gebäude HAZ auf dem Hüttengelände gewandert. Die Kampagne wird durch "Demokratie Leben" und...

  • Hattingen
  • 18.11.20
  • 2
  • 1

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.