Tiertafel EN sucht Mitglieder und Spender
Futter für Fiffi und ein Heim für die Tafel

Insgesamt 500 Kilo Tierfutter verteilt die Tiertafel im Monat.
  • Insgesamt 500 Kilo Tierfutter verteilt die Tiertafel im Monat.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Nina Sikora

Die Tierhilfe Ennepetal betreibt mittlerweile sehr erfolgreich die sogenannte Tiertafel, die Tierhaltern mit Futter und Co. unter die Arme greift, die finanziell ein wenig Unterstützung benötigen. Obwohl die Tiertafel und der Verein eigentlich immer allen anderen hilft, kann man aktuell selbst gut Hilfe gebrauchen: Es mangelt an Futter und Helfern.

von Nina Sikora

Auf der eigenen Facebookseite (Tiertafel der Tierhilfe Ennepetal) hat man bereits um Hilfe gebeten. "Wir hatten bisher schon eine tolle Resonanz an Futter- und Geldspenden. Auch neue passive Mitglieder haben wir dazu bekommen", berichtet Manuela Bärenfänger von der Tierhilfe der WAP. Und gerne hilft auch die WAP mit einem Aufruf beim ehrenhaften Anliegen, denn etwa 200 Kilo Hundetrockenfutter, 100 Kilo Hundenassfutter, 50 Kilo Katzentrockenfutter und 150 Kilo Katzennassfutter benötigt der Verein mittlerweile, um den wachsenden Kundenkreis zu versorgen. Dass die Spendenbereitschaft unter der Pandemie leidet, ist auch bei der Tiertafel deutlich zu spüren.

Wer Futter spenden möchte, kann dieses entweder kontaktlos direkt über einen Internethändler bestellen und an die Vereinsadresse schicken lassen: Tierhilfe Ennepetal e.V., Am Heider Kopf 56, 58339 Breckerfeld. Auch das Spenden über die aufgestellten Futterboxen bei Fressnapf Schwelm ist möglich. Zudem gibt es je nach Coronalage noch die Futterspendenannahme am Lager, Egenstraße 51, in Breckerfeld. Hierzu gibt es aktuelle Infos jeweils auf der Facebookseite.

Heim muss finanziert werden

Auch an anderen Fronten hat das Team der Tiertafel zu kämpfen. Gerade erst umgezogen, muss das neue Heim finanziert und bald auch schon wieder gewechselt werden. Auch deshalb wünscht man sich neue Mitglieder: "Neue Mitglieder zu gewinnen, ist ein weiteres wichtiges Anliegen. Wir müssen ab Mai eine 'kleine' Miete für unsere neue Bleibe zahlen. Es wäre super, wenn wir die Miete und Fixkosten auf Dauer über Mitgliedsbeiträge bestreiten könnten. Dann wären wir dort auf der sicheren Seite", so Manuela Bärenfänger, 2. Beisitzerin und Hundetrainerin, zur WAP. Eine Mitgliedschaft kostet 60 Euro im Jahr für Erwachsene. Natürlich sind auch Geldspenden jederzeit willkommen (Kontoinformationen im Infokasten).

WAP-Leser, die beim Thema Unterkunft behilflich sein könnten, dürfen sich ebenfalls angesprochen fühlen: "Die neue Unterkunft können wir leider nur vorübergehend bis November 2022 mieten, bis dahin müssen wir dann eine hoffentlich endgültige Möglichkeit gefunden haben und das wird dann unter Umständen teurer."

Jede Hilfe wird vom Verein gerne angenommen, denn ihre Arbeit ist wichtig. Bärenfänger: "Leider gibt es immer wieder kleinere Problemchen, aber insgesamt sind wir zufrieden mit der Situation der Tiertafel und unsere Kunden bedanken sich auch immer wieder für unseren Einsatz und die Hilfe der Spendenden."

Infos zur Spende

  • Spendenkonto: Tierhilfe Ennepetal e.V.; IBAN DE 60 4545 1060 0008 0550 48
  • Nächste Futterausgaben: Mittwoch, 28. April, 14 bis 16 Uhr am Parkhaus, Voerder Straße 2, 58256 Ennepetal, Dienstag, 27. April, 17 bis 18 Uhr, Egenstraße 51, 58339 Breckerfeld 
Autor:

Nina Sikora aus wap

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen