Kampfmittelfund am Aschenbruch in Günnigfeld
Bombe in Wattenscheid Günnigfeld ist Entschärft

3Bilder

Die Fünf-Zentner-Bombe konnte erfolgreich entschärft werden

Update 14.57 Uhr: Gute Nachricht vom Fundort am Aschenbruch. Die Fünf-Zentner-Bombe konnte erfolgreich entschärft werden. Alle Absperrmaßnahmen sind damit wieder aufgehoben. An dieser Stelle ein großes Danke an alle Einsatzkräfte und natürlich auch an die Bewohner für die gute Kooperation bei der Evakuierung.

Update 14.15 Uhr: Die Evakuierung ist abgeschlossen. Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg wird nun mit der Entschärfung beginnen.

Update 13.30 Uhr: Die Evakuierungsmaßnahmen nähern sich dem Ende. Wenn alles so weiterläuft, kann gegen 14 Uhr mit der Evakuierung begonnen werden. In der Betreuungsstelle werden derzeit rund 60 Personen betreut.

Update 12.20 Uhr: Die Evakuierung läuft auf Hochtouren. Bisher gab es keine besonderen Vorkommnisse, allerdings müssen zum aktuellen Zeitpunkt mindestens 30 Personen liegend oder sitzend mit Krankenwagen transportiert werden. Dies verzögert die Maßnahmen etwas.

Update 11.10 Uhr: Die Evakuierung in Günnigfeld und Gelsenkirchen Ückendorf startet. Rund 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, den Hilfsorganisationen sowie den Ordnungsämtern aus Bochum und Gelsenkirchen sind im EInsatz. Koordiniert wird der Einsatz durch die Einsatzleitung am Gerätehaus der Freiwillige Feuerwehr Günnigfeld
.

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen